Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Appenzell cattle dog black and white

Appenzeller Sennenhund

Trotz ihrer Beliebtheit bleibt der Appenzeller Zuchtbestand sehr klein. Nur ein sehr sorgfältiges Zuchtprogramm kann die erblichen Eigenschaften dieser bemerkenswerten Rasse erhalten und vertiefen.

Über den Appenzeller Sennenhund

Die Appenzeller Sennenhunde werden traditionell zum Treiben und Bewachen von Rindern und anderen Tieren sowie zum Schutz des Hofes eingesetzt, und sind auch vielseitige Arbeitshunde und herausragende Familienhunde. Sie zählen zu einer dreifarbigen, mittelgroßen, quadratischen Hunderasse mit guten Proportionen.

Muskulös, sehr beweglich und agil, mit einem charakteristischen schelmischen Ausdruck sind diese Hunde im Allgemeinen lebhaft, voller Übermut und selbstbewusst. Sie sind furchtlos, aber misstrauisch gegenüber Fremden. Sie sind berühmt dafür, standhaft zu sein, aber sie sind auch wundervolle Gefährten und sehr empfänglich.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Schweiz
Gruppe
FCI-Gruppe 2, AKC Foundation Stock Service
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–14 Jahre

Liebend / Sanft / Intelligent / Belastbar / Lebhaft

Wichtige Fakten

  • Ist ein großartiger Wachhund
  • Braucht viel Bewegung
  • Benötigt minimale Pflege

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2