Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Hellenic hound adult black and white

Hellinikos Ichnilatis

Der schwarz-braune Hellinikos Ichnilatis ist derzeit die einzige griechische Rasse, die international bekannt ist.

Über den Hellinikos Ichnilatis

Der Hellinikos Ichnilatis ist ein sehr robuster Hund, der alleine oder im Rudel jagt. Er kann auf fast jedem Gelände eingesetzt werden, vom flachen Land bis zum Gebirge und selbst in schwer zugänglichen Gegenden wie zum Beispiel Felsen. Als Schweißhund verfügt er über einen gut entwickelten Geruchssinn. Kenner loben seinen ausgeglichenen Charakter und seine Ausdauer.

Beim Hellinikos Ichnilatis handelt es sich um einen mittelgroßen Jagdhund mit kurzem schwarz-braunem Fell, der in seiner Heimat Griechenland eine lange Geschichte hat. Wahrscheinlich stammt er von einheimischen Hunden ab, die sich mit Hunden aus den anderen Teilen Europas gekreuzt haben. In Griechenland wird der Hellinikos Ichnilatis nach wie vor hauptsächlich für die Jagd eingesetzt. Eine Begegnung mit einem über 90 kg schweren Wildschwein braucht er nicht zu fürchten.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Griechenland
Gruppe
FCI-Gruppe 6
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
10–12 Jahre

Liebend / Durchsetzungsfähig / Aufmerksam / Unabhängig / Sanft / Intelligent / Treu / Gehorsam / Ruhig / Ausgeglichen / Belastbar

Wichtige Fakten

  • Benötigt minimale Pflege
  • Benötigt Platz im Freien
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2