Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
American foxhound black and white

American Foxhound

Diese mittelgroße Foxhound-Rasse ist der Lieblingshund der Amerikaner. American Foxhounds sind recht unabhängig Hunde, die aber leicht zu trainieren sind.

Über den American Foxhound

Diese Jagdhunde arbeiten in der Regel in Rudeln und sind liebend gerne im Freien.

George Washington trug zum Entstehen des American Foxhound bei. Er legte gegen Ende des 18. Jahrhunderts den Grundstein für die zukünftige Rasse, indem er verschiedene Hunde aus Großbritannien sowie französische Hunde, die von Marquis de Lafayette aufgezogen wurden, importierte.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Vereinigte Staaten
Gruppe
FCI-Gruppe 6, AKC Hound Group
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
10–13 Jahre

Liebend / Selbstsicher / Belastbar / Unabhängig / Intelligent / Treu / Gesellig

Wichtige Fakten

  • Benötigt Platz im Freien
  • Benötigt minimale Pflege
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings