Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Greenland Dog adult in black and white

Grönlandhund

Zu den dominanten Wesenseigenschaften des Grönlandhundes zählen seine Energie, Ausdauer und sein Mut. Diese leidenschaftlichen Zughunde sind freundlich zu Menschen, auch zu Fremden.

Über den Grönlandhund

Der Grönlandhund ist ein sehr kräftiger Polarspitz, der für das harte Leben beim Ziehen von Schlitten unter arktischen Bedingungen gezüchtet wurde. Aufgrund ihres Einsatzes für die Robben- und Eisbärenjagd in früheren Zeiten verfügen sie über einen ausgeprägten Jagdtrieb. Grönlandhunde sind Tiere von kräftiger Statur, die sich besonders gut für Menschen eignen, die das Leben im Freien genießen.

Sie sind ausgezeichnete Begleiter für diejenigen, die gerne Spaziergänge in Wäldern oder Bergen machen.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Dänemark
Gruppe
FCI-Gruppe 5
Größenkategorie
Groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–14 Jahre

Freundlich / Unabhängig / Treu / Ruhig / Belastbar / Lebhaft

Wichtige Fakten

  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Braucht viel Bewegung
  • Braucht viel Platz

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings