Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
American Akita adult black and white

Amerikanischer Akita

Es gab viele Diskussionen über die Rolle des Amerikanischen Akitas als eigenständige Rasse. Heutzutage erkennt die FCI den Akita Inu als japanische Rasse und den Amerikanischen Akita als nordamerikanische Rasse an.

Über den Amerikanischen Akita

Freundlich, wachsam, gegenüber seinem Besitzer sehr aufmerksam, würdevoll, folgsam und mutig: Dies sind die Eigenschaften, die den Amerikanischen Akita am besten beschreiben. Dieser kraftvolle Begleiter wird für seine angeborenen Schutzinstinkte gelobt und eine Sozialisierung im frühen Alter dringend empfohlen. Sie verhalten sich relativ misstrauisch gegenüber fremden Menschen, die sie nicht kennen, und ein bisschen dominant im Umgang mit anderen Hunden.

Sie sind ruhig, aber sehr präsent und treten in allen Situationen selbstbewusst auf. Ihr Kopf soll dem eines Bären ähneln, insbesondere dem eines Eisbären, aber es gibt tatsächlich noch viel mehr Ähnlichkeiten zwischen den beiden Arten.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Vereinigte Staaten
Gruppe
FCI-Gruppe 5
Größenkategorie
Groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
10–15 Jahre

Ausgeglichen / Freundlich / Aufmerksam / Gehorsam / Ruhig

Wichtige Fakten

  • Eignet sich als Schutzhund
  • Benötigt Platz im Freien
  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings