Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek

Broholmer

Diese dänische Rasse war fast verschwunden und erst Mitte der 1970er Jahre begannen die Züchter des Landes, eine Zuchtpopulation heranzuziehen.

Über den Broholmer

Heutzutage sind die meisten Broholmer Begleit- und Wachhunde. Ihr Körperbau und ihr Verhalten sind wesentliche Merkmale der Rasse. Broholmer sind ruhig, ausgeglichen und freundlich, aber immer wachsam. Sie sind sehr selbstbewusste Hunde.

Wenn der Hund aufmerksam oder aufgeregt ist, trägt er den Kopf höher und die Rute ist über die Horizontale angehoben. Als Typ ist diese Rasse seit dem Mittelalter bekannt, als sie zur Jagd, insbesondere zur Hirschjagd, eingesetzt wurde. Später kamen die Hunde hauptsächlich zur Bewachung auf großen Bauernhöfen und Herrensitzen zum Einsatz. Broholmer sind immer noch selten und, was einmalig ist, der Zuchtklub überwacht alle ausgewachsenen Hunde und Welpen, die in Dänemark geboren werden.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Dänemark
Gruppe
FCI-Gruppe 2, AKC Foundation Stock Service
Größenkategorie
Sehr groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
7–12 Jahre

Ruhig / Ausgeglichen / Freundlich / Selbstsicher

Wichtige Fakten

  • Benötigt minimale Pflege
  • Ist ein großartiger Wachhund
  • Benötigt Platz im Freien

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings