Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Finnish hound adult black and white

Finnischer Laufhund

Finnische Laufhunde sind begeisterte Hasen- und Fuchsjäger, selbst unter schwierigen Bedingungen. Sie arbeiten unabhängig voneinander und verfolgen das Wild mit lautem Gebell.

Über den Finnischen Laufhund

Der Finnische Laufhund ist ruhig, energetisch und freundlich, niemals aggressiv. Er ist mittelgroß und besitzt ein dreifarbiges Fell. Er ist zwar kräftig gebaut, aber nicht schwer.

Nach der Gründung des Finnischen Kennel Clubs im Jahre 1889 wurde der Finnische Laufhund als Rasse anerkannt. Der erste Standard für diese Rasse wurde 1932 verfasst und Zuchtgemeinschaften arbeiteten landesweit an der Weiterentwicklung der Rasse. Das Kreuzen mit anderen Laufhunden zu Beginn des letzten Jahrhunderts trug zur Entstehung der heutigen Rasse bei.

 

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Finnland
Gruppe
FCI-Gruppe 6
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Ruhig / Freundlich / Unabhängig

Wichtige Fakten

  • Liebt die Jagd
  • Die Erziehung sollte früh begonnen werden
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings