Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Frisian water dog adult black and white

Friesischer Wasserhund

Das lockige Haar, das die Ohren bedeckt, liegt dicht am Ansatz an und wird nach unten hin allmählich kürzer. Anhand der Ohren lässt sich leicht erkennen, ob es sich um einen reinrassigen Hund handelt.

Über den Friesischen Wasserhund

Friesische Wasserhunde sind ruhige, willensstarke Tiere, die Fremden gegenüber distanziert sind, wodurch sie sich perfekt als Wachhunde eignen. Diese kräftigen Wasserhunde haben ein Talent für verschiedene Disziplinen.

Sie sind auf Otter im Sumpfgebiet spezialisiert, können aber ebenso gut Maulwürfe und andere Tiere im Garten fangen. Aufgrund ihres Temperaments schrecken sie lieber ab anstatt zu handeln. Die meisten Friesischen Wasserhunde leben in ihrem Heimatland, auch wenn man heutzutage einige Exemplare in den USA und anderen Teilen Europas finden kann.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Die Niederlande
Gruppe
FCI-Gruppe 8
Größenkategorie
Groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–14 Jahre

Aufmerksam / Selbstsicher / Freundlich / Unabhängig / Intelligent / Treu / Ruhig / Ausgeglichen / Belastbar

Wichtige Fakten

  • Eignet sich als Schutzhund
  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Braucht einen erfahrenen Besitzer

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2