Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Lhasa Apso adult in black and white

Lhasa Apso

Lhasa Apsos sind nach der alten Hauptstadt Tibets - Lhasa - und einem tibetischen Pferd benannt, das für seine üppige Mähne bekannt ist.

Über den Lhasa Apso

Obwohl er klein ist, ist der Lhasa Apso ein durchsetzungsfähiger Hund, der eine konsequente Erziehung benötigt. Aufgrund seiner Wachsamkeit macht er sich bei Eindringlingen sofort bemerkbar.

Lhasa-Apsos sind durch und durch Terrier: sie sind sehr neugierig, selbstbewusst und gesellig. Das Wort Terrier ist nicht in seinem Namen enthalten, um ihn nicht mit dem Tibet-Terrier zu verwechseln.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
China
Gruppe
FCI-Gruppe 9, AKC Non-Sporting Group
Größenkategorie
Klein
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Freundlich / Durchsetzungsfähig / Aufmerksam / Ausgeglichen / Zurückhaltend

Wichtige Fakten

  • Erfordert viel Pflege
  • Garten nicht unbedingt erforderlich
  • Ist ein großartiger Wachhund

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings