Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Norwegian Hound standing adult black and white

Dunker

Dunker sind außerhalb Norwegens, wo sie seit Jahrhunderten leben, so gut wie unbekannt, in ihrer Heimat genießen sie aber einen guten Ruf.

Über den Dunker

Dunker sind auf die Hasenjagd spezialisiert. Der Name stammt von Wilhelm Dunker, der im 19. Jahrhundert die Rassenmerkmale festlegte. Diese Hunde sind schnell und haben eine feine Nase. Sie sind leicht im Umgang und stehen ihrem Herrchen oder Frauchen sehr nahe. Leider kommen sie außerhalb Norwegens nur sehr selten vor.

Der Dunker ist mittelgroß und kräftig, jedoch niemals schwer, gebaut und strahlt viel Ausdauer aus. Er hat ein auffälliges Harlekin-Fell, wie es auch andere seltene Rassen, wie Beaucerons, haben. Diese Arbeitshunde haben viel Energie und Vitalität und kommen in verschiedenen Geländearten zurecht.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Norwegen
Gruppe
FCI-Gruppe 6
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
11–14 Jahre

Freundlich / Ruhig / Belastbar / Gesellig / Ausgeglichen

Wichtige Fakten

  • Benötigt minimale Pflege
  • Trainiert gerne

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings