Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
black and white shiba adult standing

Shiba

Der japanische Begriff „Shiba” verweist auf etwas „Kleines”, daher bedeutet der Name der Rasse wörtlich übersetzt „kleiner Hund”.

Über den Shiba

Shibas sind treue, wachsame und aufmerksame Hunde, bei denen sich Phasen der Ruhe mit erhöhter Aktivität abwechseln. Sie sind zwar unabhängig, eignen sich aber trotzdem sehr gut als Familienhund.

Ihr natürlicher Lebensraum war die Bergregion am Japanischen Meer, in der sie zur Jagd auf Kleinwild und Vögel eingesetzt wurden. Daher verfügen Shibas über einen starken Beutetrieb.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Japan
Gruppe
FCI-Gruppe 5, AKC Non-Sporting Group
Größenkategorie
Klein
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Lebhaft / Liebend / Treu / Aufmerksam

Wichtige Fakten

  • Eignet sich perfekt als Familienhund
  • Braucht viel Erziehung
  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings