Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Neufundländer

Der Neufundländer ist ein sanfter Riese. Trotz seiner Größe und unglaublichen Stärke ist er für seine Gelassenheit und Sanftmut bekannt.

Über den Neufundländer

Neufundländer sind gesellige, gutmütige Hunde. Sie kommen mit extremen Bedingungen gut zurecht und können dank ihres starken, muskulösen Körpers und ihres hervorragenden Koordinationsvermögens zu wertvollen Wasser- und Rettungshunden ausgebildet werden. Das Wasser ist sogar das Lieblingselement von Neufundländern. Ihre starke Rute, die unten breiter ist und wie ein Ruder eingesetzt wird, macht sie zu hervorragenden Schwimmern.

Diese Hunde können verschiedene Farben haben, darunter Schwarzweiß, Schwarz und Braun.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Kanada
Gruppe
FCI-Gruppe 2, AKC-Arbeitsgruppe
Größenkategorie
Sehr groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
9–10 Jahre

Liebend / Freundlich / Sanft / Ruhig

Wichtige Fakten

  • Eignet sich als Schutzhund
  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Benötigt Platz im Freien

Ein gesunder Start ins Leben

Das Welpenalter ist eine Zeit enormer körperlicher und verhaltensbedingter Veränderungen. Für neue Hundebesitzer bringt sie eine steile Lernkurve mit sich. Finden Sie heraus, wie Sie Ihrem Welpen den besten Start ins Leben ermöglichen, damit er sich zu einem starken, gesunden Hund entwickeln kann.

Mehr erfahren
Dachshund puppy in black and white eating from a red bowl

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2

Diese Seite liken & teilen