NEU

SENSORY™: Erwecken Sie die Sinne Ihres anspruchsvollen Feinschmeckers

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Ihre Katze ihre Umwelt wahrnimmt? Katzen erleben die Welt durch ihre Sinne. Das Wohlbefinden Ihrer Katze wird auch dadurch beeinflusst, wie ihre Sinne angeregt werden. Das macht deutlich, wie wichtig die einzelnen Mahlzeiten und die Ernährung insgesamt für das Wohlergehen Ihrer Katze sind. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Sinne Ihrer Katze anregen und ihr Wohlbefinden unterstützen können – und das jeden Tag.

Inline Image 2

Lernen Sie die Supersinne Ihrer Katze kennen

Katzen sind aus vielen Gründen einzigartig. Um ihr Wohlergehen unterstützen zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie ihre hoch entwickelten Sinne funktionieren. Bedenken Sie: Der Geruchssinn von Katzen ist 14-mal empfindlicher als der von Menschen. Ihr Geschmackssinn hingegen ist mit nur 470 Geschmacksknospen (ein Mensch hat mehr als 9000!) weniger ausgeprägt. Dies sind nur einige der Besonderheiten, welche die Sinne einer Katze auszeichnen. Diese Besonderheiten wurden in der Heimtier-Ernährung bisher kaum berücksichtigt, und das, obwohl sie einen großen Einfluss auf die Nahrungsvorlieben Ihrer Katze haben.

Dies ändert sich nun.

Auf der Grundlage unseres Fachwissens über Katzen und der neuesten Forschungsergebnisse über die Schmackhaftigkeit von Katzennahrung haben wir bei Royal Canin® ein komplettes Sortiment an Feuchtnahrung entwickelt, das die einzigartigen Sinne Ihrer Katze anregt. Entdecken Sie die drei unterschiedlichen Produkte, die speziell auf den Geruchs-, den Geschmacks- und den Tastsinn Ihrer Katze zugeschnitten sind. Sie bieten Abwechslung sowie ein sensorisch reichhaltiges Erlebnis und helfen dabei, das allgemeine Wohlbefinden Ihrer Katze zu verbessern – jeden Tag.


 

SENSORY™  SMELL

Stimulieren Sie den Geruchssinn Ihrer Katze

Der Geruchssinn ist die Superkraft Ihrer Katze. Katzen besitzen bis zu 200 Millionen geruchsempfindliche Zellen in der Nase, Menschen hingegen nur 5 Millionen. Aufgrund dieses hoch entwickelten Geruchssinns erfolgt der erste Kontakt Ihrer Katze mit dem Futter über die Nase. Die Wahrnehmung über die zahlreichen hoch entwickelten Geruchsrezeptoren hat einen großen Einfluss auf den ersten aromatischen Eindruck. Durch aktives Schnuppern wird dieser erste Kontakt vertieft: Je mehr Ihre Katze schnuppert, desto mehr Moleküle kann sie wahrnehmen. Wenn eine Katze bereits vom ersten aromatischen Eindruck ihres Futters angezogen wird, wird sie weniger schnuppern und schneller zu essen beginnen. So werden die täglichen Mahlzeiten unkomplizierter und angenehmer. Der erste Eindruck ist daher entscheidend und unterstützt den problemlosen Ablauf der Fütterungsroutine. Damit können Sie leichter sicherstellen, dass Ihre Katze die richtige Energiemenge aufnimmt. Und nicht zuletzt wird das Fütterungserlebnis für Ihre Katze dadurch auch genussvoller.

Aus diesem Grund werden die Rezepturen für SENSORY™ Smell von Royal Canin mit einem Aromaprofil aus nachhaltigem Fisch hergestellt. Es zeichnet sich durch fettige, fruchtige und nussige Gerüche aus, die für den Geruchssinn von Katzen sehr attraktiv sind. Eine spezielle Technologie bei der Zusammenstellung des Aromaprofils dient dazu, die Aromen schneller und intensiver in der Nahrung zu verteilen. So beginnt Ihre Katze schneller mit ihrer Mahlzeit und erlebt diese insgesamt intensiver.

Sensory Smell entdecken
Content Block With Text And Image 1

SENSORY™  TASTE

Erwecken Sie den Geschmackssinn Ihrer Katze

Eine Katze hat weniger Geschmacksknospen als der Mensch, der Geschmackssinn ist nicht der stärkste ihrer Sinne. Dennoch ist auch dieser Sinn hoch spezialisiert. Besonders empfänglich sind Katzen für unterschwellige Aromen in ihrer Nahrung, insbesondere für Umami. Umami wird häufig als herzhafter Geschmack oder Geschmack nach Fleischbrühe beschrieben und kommt vor allem in Fleisch vor. Der Umami-Geschmack ist von den vier klassischen Geschmacksrichtungen süß, sauer, salzig und bitter unabhängig. Um ihn zu erzielen, sind Aminosäuren entscheidend. Da Katzen ihrer Veranlagung nach Fleischfresser sind, sind sie für die Fleischaromen, die Umami mit sich bringt, besonders empfänglich. Die Rezepturen für SENSORY™ Taste von Royal Canin werden mit Huhn-Geschmack zusammengestellt: dieser zeichnet sich durch geröstete, fleischige und karamellisierte Aromen aus, welche die einzigartigen Geschmackssinne Ihrer Katze ansprechen.

Sensory Taste entdecken
Content Block With Text And Image 3

SENSORY™ FEEL

Aktivieren Sie ihre Wahrnehmung der Textur

Das Gefühl unterschiedlicher Texturen im Maul während der Mahlzeiten hat einen starken Einfluss das Fütterungserlebnis Ihrer Katze. Diese sensorische Eigenschaft, die als Mundgefühl bekannt ist, beinhaltet das Wahrnehmen einer Vielzahl von physikalischen Reizen im Maul. Es umfasst die gesamte physikalische und chemische Interaktion einer Nahrung mit dem Mund, vom ersten Bissen und der ersten Wahrnehmung am Gaumen über das Kauen bis hin zum abschließenden Schlucken. Das bedeutet, dass die Nahrungsaufnahme für Katzen mindestens ebenso eine Erfahrung des Fühlens wie eine Erfahrung des Schmeckens ist. Aus diesem Grund kann SENSORY™ Feel von Royal Canin das Mundgefühl verbessern, regt die Sinne Ihrer Katze an und sorgt für Überraschungen und Bereicherung bei den Mahlzeiten. Die Rezepturen beinhalten eine einzigartige Textur mit Soße oder Gelee. Diese ist cremiger, mit einer glatteren Oberfläche und verbleibt länger im Maul Ihrer Katze. Außerdem enthält die einzigartige Textur mehr fleischige Stückchen, welche Katzen besonders ansprechen und die während der Mahlzeit für Abwechslung bei der Textur sorgen.

Sensory Feel entdecken
Content Block With Text And Image 4

Erleben Sie, wie Ihre Katze die Mahlzeiten genießt

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten als Katzenflüsterer! Es gibt Anzeichen, mit deren Hilfe Sie erkennen können, ob Ihre Katze die Nahrung akzeptiert – und das, bevor die Nahrung den Napf Ihrer Katze erreicht. Achten Sie auf die folgenden Indikatoren für die Akzeptanz vor, während und nach der Mahlzeit. 

Inline Image 1

Anzeichen für freudige Erwartung

 

food bowl  Ihre Katze ist sofort da, wenn Sie ihre Nahrung zubereiten

voice waves  Lautäußerungen in Form von Miauen und Schnurren

Cat near human  Aufforderndes Verhalten, indem sie um Sie herumstreicht und sich an Ihren Beinen reibt

cat looking at the window  Sie greift nach oben oder springt auf den Küchentisch

 

Inline Image 3

Anzeichen für Genuss beim Fressen

 

Cat relaxed  Eine entspannte Körperhaltung

Cat lips  Häufiges Lecken der Lippen während der Mahlzeit

Cat ground Die Katze schlägt nicht mit dem Schwanz

 

Inline Image 5

Anzeichen für den Genuss insgesamt

 

clean bowl  Der Napf Ihrer Katze ist nach der Mahlzeit blitzsauber!

 

Mix it up! Verwenden Sie SENSORY als Teil einer Mischfütterung

Why is a Mixed Feeding routine key for your cat’s health? For starters, cats tend to prefer wet food which better stimulates their sense of smell and boosts their appetite. Wet food also offers other health advantages such as hydration, urinary system support, less calories, and greater comfort for cats with oral sensitivities. Still, dry food presents important advantages too, like preserving oral health by reducing dental plaque. Dry food can also remain in a bowl or a feeding toy without spoiling, allowing your cat to have continuous access to food throughout the day. A mix of both wet food and dry food therefore allows for the kind of variety that will keep your cat a healthy, enriched eater.

Alle Sensory Produkte anziehen
Content Block With Text And Image 6