Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Schweizer Laufhund
Swiss Hound adult black and white

Schweizer Laufhund

Es gibt vier Varianten des Schweizer Laufhundes, die jeweils den Namen eines Schweizer Kantons tragen: Berner, Jura, Luzerner und Schwyzer.

Über den Schweizer Laufhund

Schweizer Laufhunde sind lebhafte, begeisterte Jäger, die immer freundlich und gehorsam sind und eine enge Bindung zu ihren Besitzern haben. Diese mittelgroßen Hunde haben eine schöne Gestalt, in der ihre Kraft und Ausdauer zum Ausdruck kommen. Die lange Schnauze und der klare Kopf mit langen Ohren verleihen dieser Rasse ein adliges Aussehen.

Diese Hunde sind für die Jagd auf Niederwild wie Hasen, Rehe, Füchse und manchmal auch Wildschweine geeignet. Sie arbeiten selbständig, haben einen ausgezeichneten Spürsinn und zeigen selbst in hügeligem Gelände große Geschicklichkeit.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Schweiz
Gruppe
FCI-Gruppe 6
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–14 Jahre

Lebhaft / Liebend / Freundlich / Sanft / Treu / Ruhig / Empfindlich

Wichtige Fakten

  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Geduldig mit Kindern und anderen Tieren
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings