Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Vet Services

Allgemeine Nutzungsbedingungen

ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln, Deutschland („Royal Canin“) stellt eine digitale Multi Service-Plattform mit dem Namen „Vet Services“ zur Verfügung, die für Tierärzte in Deutschland und Österreich gedacht und über das Internet zugänglich ist (die „Plattform“). Die Plattform ist dafür konzipiert, Tierärzte in ihrer täglichen Arbeit durch innovative Leistungen (Näheres in Anhang 1) zu unterstützen, die sich konzentrieren auf:
  • Ernährungsempfehlungen (für den Royal Canin-Produktkatalog)
  • Beobachtung von Haustieren 
  • Wissen für das Team der Tierarztpraxis (wissenschaftlicher Inhalt)
  • Praxismanagement 

Die Plattform ist ein Unterstützungs- und Hilfsinstrument für Tierärzte, sollte jedoch in keinster Weise ein Ersatz für die individuelle und unabhängige Fachkenntnis des Tierarztes bzw. Prüfung, Bewertung und Diagnose durch ihn sein. Tierärzte haben die notwendigen Erfahrungen, Informationen und Kenntnisse in Bezug auf die Gesundheit und die medizinische Vorgeschichte der Haustiere, die sie untersuchen und behandeln. Nur Tierärzten in direktem Kontakt mit dem einzelnen Haustier ist es möglich, für jedes einzelne Tier die Diagnose sachgemäß zu stellen und die Tierhalter vollkommen unabhängig und im Einklang mit ihren Standesregeln und -pflichten zur richtigen Behandlung zu beraten. 

DURCH DIE EINRICHTUNG EINES KONTOS UND DIE NUTZUNG DER PLATTFORM STIMMEN SIE AUSDRÜCKLICH DEN FOLGENDEN BEDINGUNGEN ZU:

DEFINITIONEN: 


Account Administrator ist ein Tierarzt, der in einer Tierarztpraxis für die Gewährung und Verwaltung des Zugriffs durch die (tierärztlichen) Mitglieder des Praxisteams auf den Vet Account verantwortlich ist.

Fütterungsempfehlungen sind automatisch generierte Ernährungsempfehlungen auf Basis der durch den Tierarzt im Rahmen bestimmter Services in die Plattform eingestellten Daten des Haustiers, die der Tierarzt auf eigene Initiative und seine eigene Verantwortung hin mit dem Tierhalter als Ausdruck oder per E-Mail teilen kann. Die Empfehlungen umfassen von Royal Canin verkaufte Ernährungsprodukte.

Allgemeine Bedingungen sind diese für die gesamte Plattform geltenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Die Allgemeinen Bedingungen sollen sämtliche auf der Plattform angebotenen Services regeln, es sei denn, sie werden ausdrücklich durch die Besonderen Bedingungen geändert oder ersetzt.

Datenschutzvorschriften sind sämtliche Gesetze und Regelungen in jedem Land der Welt, die das Recht auf Schutz der Privatsphäre von Einzelpersonen schützen, soweit jene Gesetze und Regelungen, insbesondere von der Europäischen Union (EU) und von Mitgliedstaaten der EU erlassene Datenschutzvorschriften, den Datenschutz betreffende US-Bundes- und einzelstaatliche Gesetze sowie ähnliche Maßnahmen, auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung anwendbar sind.

Verstoß gegen die Datensicherheit ist (1) jeder unbefugte Zugriff auf oder Erwerb von Daten, der die Sicherheit, Vertraulichkeit oder Vollständigkeit personenbezogener Daten gefährdet, (2) jede(r) unbefugte Offenlegung von, Zugriff auf oder Nutzung von personenbezogenen Daten oder (3) jedes zu unbefugtem oder zu die Befugnisse überschreitendem Zugriff führende unbefugte Eindringen in Systeme, die personenbezogene Daten enthalten.

Haustiere sind Katzen und/oder Hunde, die dem Tierhalter gehören und in der Sprechstunde von dem Tierarzt in der Tierarztpraxis untersucht werden.

Tierhalter sind die Besitzer von Katzen und/oder Hunden, die Kunden des Tierarztes sind.

Services sind die besonderen, zur Unterstützung von Tierärzten in ihrem Arbeitsalltag konzipierten Anwendungen, die auf der Homepage der Plattform verfügbar sind und den Besonderen Bedingungen und diesen Allgemeinen Bedingungen unterliegen.

Besondere Bedingungen sind die besonderen Nutzungsbedingungen, denen die einzelnen Services jeweils unterliegen und die vom Nutzer vor seiner erstmaligen Nutzung des genannten Service akzeptiert werden müssen.

Bedingungen sind die Allgemeinen Bedingungen zusammen mit den für jeden Service geltenden Besonderen Bedingungen. 

Nutzer sind ein Tierarzt, der in der Tierarztpraxis praktiziert oder, ausnahmsweise, andere Mitglieder des Teams der Tierarztpraxis, die ausschließlich im Namen und unter der strengen Aufsicht des Tierarztes handeln und für deren Handlungen letzterer haftet; Nutzer sind entweder durch eine direkte Vereinbarung mit Royal Canin oder gemäß dem ihnen durch den Account Administrator gewährten Zugriff und auf dessen Haftung zur Nutzung der Plattform berechtigt. Ein Nutzer kann ggf. auch Studenten der Veterinärmedizin nominieren.

Nutzerinhalte sind sämtliche, durch den Nutzer und auf ausschließliche Verantwortung eines Tierarztes auf die Plattform hochgeladenen bzw. dort verwendeten, die Tierarztpraxis, Haustiere und Tierhalter betreffenden Marken, Schutzrechte, Logos, Handelsnamen, Firmennamen, Dokumente, Daten und Informationen, einschließlich schriftlicher Materialien und insbesondere vom Nutzer eingetragene Kommentare sowie ggf. Änderungen an von der Plattform generierten oder berechneten Ergebnissen.

Tierarzt ist eine als Tierarzt praktizierende natürliche Person oder eine Tierarztpraxis, die bei der Plattform registriert ist. 

Vet Account ist das individuelle Nutzerkonto eines Tierarztes, das dem Nutzer Zugang zur Plattform und Nutzung der Services ermöglicht, nachdem er die Bedingungen akzeptiert hat.

Tierarztpraxis ist eine bei der Plattform registrierte juristische Person oder Tierarztpraxis, in der ein Tierarzt oder mehrere Tierärzte zusammen mit weiteren Mitgliedern eines tierärztlichen Teams tierärztliche Leistungen erbringen.  

Student ist ein Student der Tiermedizin, der die Erlaubnis zur Nutzung der Plattform unter der Aufsicht eines Tierarztes allein zu die Ernährung von Haustieren betreffenden Informations- und Ausbildungszwecken gemäß den Bestimmungen des Artikel 3 hat.

 

Artikel 1: Annahme der Bedingungen 

Der Nutzer kann die Plattform und die Services auf alleinige Verantwortung des Account Administrators nutzen.

Registrierung und Navigation auf der Plattform unterliegen der vollständigen Annahme der Allgemeinen Bedingungen durch den Nutzer. Zudem unterliegt jeder auf der Plattform zur Verfügung stehende Service Besonderen Bedingungen, die vom Nutzer bei seinem erstmaligen Zugreifen auf diesen Service sorgfältig zu lesen und zu akzeptieren sind. 

Die Allgemeinen Bedingungen und die Besonderen Bedingungen begründen zusammen einen Vertrag zwischen Royal Canin und dem Nutzer. 

Verweigert der Nutzer die vertragliche Bindung durch die Bedingungen, kann er die Services nicht nutzen. 

Die Allgemeinen Bedingungen und die Besonderen Bedingungen sind jederzeit auf der Plattform verfügbar.

 

Artikel 2: Registrierung auf der Plattform - Unabhängigkeit

Dieser Artikel betrifft nur Registrierung und Zugriff auf die Plattform für ausgebildete Tierärzte. In Bezug auf Studenten der Tiermedizin wird auf Artikel 3 verwiesen.
 

2.1. Voraussetzungen für die Registrierung des Nutzers 

Mit Ausnahme der Regelung in Artikel 3 müssen zur Registrierung auf der Plattform berechtigte Nutzer approbierte Tierärzte sein, die sich verpflichten, die Plattform zu ausschließlich beruflichen Zwecken zu nutzen. Solche Nutzer sind (a) natürliche Personen, die im Sinne geltender Gesetze und Regelwerke ordnungsgemäß registriert und von der zuständigen berufsständischen Aufsichtsbehörde zur Ausübung des Berufs zugelassen sind und individuell und unabhängig Tierheilkunde und -chirurgie praktizieren oder (b) juristische Personen, die im Sinne geltender Gesetze und Regelwerke ordnungsgemäß registriert und von der zuständigen berufsständischen Aufsichtsbehörde zur Ausübung des Berufs zugelassen sind und Tierheilkunde und -chirurgie praktizieren.

Bei der erstmaligen Verbindung mit der Plattform wird der Nutzer aufgefordert, einen Vet Account einzurichten oder sich in einen (etwaigen) bereits bestehenden Account bei Royal Canin einzuloggen. Für die Einrichtung eines neuen Accounts hat der Nutzer wahrheitsgemäße, richtige und vollständige Angaben hinsichtlich seiner Identität zu machen. Login-Name ist die E-Mailadresse oder Kundennummer oder ein anderer, dem Nutzer von Royal Canin zur Verfügung gestellter Login-Name. Der Nutzer wird ein neues Passwort zu bestimmen haben. 

Der Nutzer (a) garantiert die Wahrheit, Korrektheit und Vollständigkeit der gegenüber Royal Canin abgegebenen Informationen und trägt die alleinige Verantwortung für etwaige Fehler, unterlassene Angaben und Aktualisierungen, (b) verpflichtet sich, die angegebenen Daten und Informationen, wenn erforderlich, umgehend zu aktualisieren und (c) hat, im Falle eines Verlusts der ordnungsgemäßen Registrierung und Zulassung zur Ausübung der Tierheilkunde, (i) Royal Canin per E-Mail davon in Kenntnis zu setzen und (ii) umgehend die Nutzung der Plattform zu unterlassen.
Natürliche Personen, die sich im Namen einer juristischen Person, der sie angehören, registrieren, gewährleisten, dass sie dazu befugt sind. Anderenfalls können sowohl die betroffene juristische Person als auch Royal Canin rechtliche Schritte gegen diese natürliche Person einleiten. 
Dieser Artikel betrifft nur Registrierung und Zugriff auf die Plattform für ausgebildete Tierärzte. In Bezug auf Studenten der Tiermedizin wird auf Artikel 3 verwiesen.

 

2.2. Zugriff auf die Plattform durch den Vet Account

Sobald der Nutzer die Allgemeinen Bedingungen akzeptiert hat, kann der Nutzer (a) über den Vet Account auf die Plattform zugreifen unter Nutzung von persönlichen, von Royal Canin zur Verfügung gestellten Login-Daten und Passwort, die der Nutzer zu verwahren hat; hat der Nutzer (b) alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen um die Vertraulichkeit, Sicherheit und korrekte Nutzung seiner Login-Daten und seines Passworts sicherzustellen um zu verhindern, dass diese unbefugten Dritten gegenüber offengelegt oder von diesen verwendet werden und trägt der Nutzer (c) die alleinige Verantwortung für die Nutzung seiner Login-Daten und seines Passworts durch andere Personen sowie für über seinen Vet Account ausgeführte Operationen/Vorgänge. Hinsichtlich jeder Verbindung zu dem Vet Account und/oder unter Nutzung des Vet Account erfolgten Weitergabe von Daten wird davon ausgegangen, dass sie durch den Inhaber des genannten Nutzerkontos und auf alleinige Verantwortung des Nutzers erfolgt ist. Im Falle missbräuchlicher Nutzung von Passwort und/oder Login-Daten des Nutzers verpflichtet sich der Nutzer, Royal Canin schnellstmöglich davon in Kenntnis zu setzen.

Ist der Inhaber des Nutzerkontos eine juristische Person, wird ein Account Administrator bestimmt, der Nutzern in der Tierarztpraxis Zugriff auf den Vet Account gewähren kann. Es wird anerkannt, dass nur natürlichen Personen, die in der Tierarztpraxis den Beruf des Tierarztes ausüben, Zugriff auf die Plattform gewährt werden kann. Andere (tierärztliche) Mitglieder des Teams der Tierarztpraxis können ausnahmsweise und ausschließlich im Namen und unter der strengen Aufsicht des Tierarztes, der dafür haftet, auf die Plattform zugreifen.

Der Inhaber des Vet Account ist vollumfänglich verantwortlich für jegliche Nutzung des Vet Account und sichert zu und gewährleistet, dass der Nutzer sich zur ordnungsgemäßen Nutzung der Plattform und Einhaltung der Bedingungen verpflichtet.

 

2.3 Unabhängigkeit des Tierarztes

Royal Canin verpflichtet sich, den Nutzern die Einhaltung der Regeln zu ermöglichen, denen der Tierarzt in Bezug auf Berufsethik und die Ausübung der Tierheilkunde verpflichtet ist, insbesondere die Beibehaltung ihres unabhängigen und objektiven fachlichen Urteils. 

 

Artikel 3: Registrierung von und Nutzung der Plattform durch Studenten

Unbeschadet des Artikel 2 unterliegen Zugriff auf und Nutzung der Plattform durch Studenten ausschließlich den Bestimmungen dieses Artikels.

Studenten kann Zugriff auf die Plattform nur direkt durch Royal Canin oder gemäß der von einem Account Administrator erteilten Befugnis und unter dessen Aufsicht erteilt werden.

Studenten sind nur berechtigt, die Plattform zum persönlichen Gebrauch und nur zu Informations- und Ausbildungszwecken zu nutzen. Studenten sind in keinster Weise befugt, die Plattform zu nutzen, um Tierhaltern Fütterungsempfehlungen zu erteilen oder eine Diagnose zu stellen; ausgenommen davon sind Fütterungsempfehlungen durch Studenten, wenn ihre Nutzung der Plattform unter der direkten Aufsicht eines Tierarztes und mit der von diesem erteilten Befugnis im Rahmen eines Praktikums erfolgt. Der Tierarzt trägt die alleinige Verantwortung und haftet für jegliche Nutzung der Plattform durch die Studenten. 

Royal Canin übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Nutzung durch die Studenten bzw. für von Studenten nach Nutzung der Plattform erteilte Empfehlungen. 

 

Artikel 4: Von der Plattform angebotene Services 

 

4.1. Zugriff auf und Nutzung der Services 

Dem Nutzer steht es jederzeit frei, sämtliche oder einen Teil der Services auf seine alleinige Verantwortung und Haftung und im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Regelwerken, denen der Tierarzt bei der Ausübung der Tierheilkunde unterliegt, zu nutzen oder von der Nutzung abzusehen. 

Jeder Service wird in den Besonderen Bedingungen für diesen Service beschrieben.

Die Nutzung der Services unterliegt den Allgemeinen Bedingungen zusammen mit den für jeden Service geltenden Besonderen Bedingungen. 

Jeder Nutzer muss vor dem Zugriff auf den Service und dessen Nutzung die Allgemeinen Bedingungen und die für den Service geltenden Besonderen Bedingungen akzeptieren.

Bei jedem Zugriff auf einen Service und/oder dessen Nutzung über einen Vet Account wird davon ausgegangen, dass dies mit der Genehmigung und auf volle Verantwortung des Tierarztes, der Inhaber des Vet Accounts ist, erfolgt.

Da die Plattform ein sich weiterentwickelndes Tool ist, nimmt der Nutzer zur Kenntnis, dass Zugriff auf und Nutzung der Services zeitweilig aus technischen Gründen unterbrochen sein können, insbesondere aufgrund von Aktualisierungen oder Wartungsarbeiten. Royal Canin übernimmt keine Haftung für eine Unterbrechung der Services.

 

4.2. Änderungen der Services

Die auf der Plattform verfügbaren Services können jederzeit geändert oder eingestellt werden. Royal Canin kann nach alleinigem Ermessen Änderungen an den Services vornehmen, bestimmte Services entfernen oder ersetzen oder neue Services zur Verfügung stellen. Im Falle des Entfernens oder Ersetzens eines Service wird Royal Canin sich bemühen, die Nutzer in angemessener Weise über jedes komplette oder teilweise Entfernen/Ersetzen des Services oder von Teilen des Services zu informieren, um es Nutzern zu ermöglichen, die notwendigen Maßnahmen zum Download ihrer individuellen Informationen von der Plattform zu ergreifen. 

Royal Canin übernimmt keine Haftung für Änderungen an den Services bzw. deren komplette oder teilweise Entfernung.

 

Artikel 5: Ordnungsgemäße Nutzung der Services

Der Nutzer hat die Services nur zu beruflichen Zwecken unter strenger Beachtung der geltenden Gesetze und Regelwerke, denen der Tierarzt bei der Ausübung der Tierheilkunde unterliegt (insbesondere die geltenden, Berufsethik und berufliche Verantwortung betreffenden, Regeln) sowie gemäß der Beschreibung der Services in den Besonderen Bedingungen zu nutzen. 

Der Nutzer verpflichtet sich, die Services unter normalen und angemessenen Bedingungen zu nutzen und richtige, vollständige und aktuelle Nutzerinhalte in die Plattform einzustellen. 

Ist ein Nutzer der Meinung, dass die von der Plattform automatisch zur Verfügung gestellten, die Ernährung und das Gesundheits-Tracking von Haustieren betreffenden Empfehlungen und/oder Daten geändert werden sollten (soweit eine solche Änderung nach den geltenden Besonderen Bedingungen möglich ist), nimmt der Nutzer auf seine alleinige Haftung und Verantwortung Anpassungen vor im Einklang mit der körperlichen Untersuchung des Haustiers durch den Tierarzt, unabhängigem fachlichem Urteil und den geltenden Gesetzen und Regelwerken, denen der Tierarzt bei der Ausübung der Tierheilkunde unterliegt.

Soweit durch die Plattform der Austausch von Informationen oder Daten mit dem Tierhalter (einschließlich Fütterungsempfehlungen) ermöglicht wird, erfolgt der Austausch von Informationen oder Daten durch den Nutzer vollständig unabhängig und auf dessen alleinige Verantwortung und Haftung. 

Zudem verpflichtet sich der Nutzer, bei Nutzung der Plattform Verhaltensweisen oder Handlungen jeglicher Art (insbesondere z.B. Herunterladen, Senden, Verbreiten, Bearbeiten, Ausgeben, Veröffentlichen) zu unterlassen, die rechtswidrig sind, die Rechte von Royal Canin oder Dritten verletzen, der tierärztlichen Berufsethik widersprechen oder das Image von Royal Canin schädigen. 

Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer (unbeschränkt) bei Nutzung der Plattform weder (a) absichtlich Informationen, Computerviren enthaltende oder darstellende Daten oder jegliche anderen, zur Unterbrechung, Zerstörung, Verfälschung oder Einschränkung der Funktionen von Software, Computern, Diensten oder Online-Kommunikations-Tools konzipierten Codes oder Computerprogramme herunterzuladen, hochzuladen, zu verbreiten oder weiterzuleiten, noch (b) absichtlich falsche Informationen, illegale, unangemessene oder ungehörige Inhalte herunterzuladen, hochzuladen, zu verbreiten oder weiterzuleiten, noch (c) den über die Plattform und die Services ausgetauschten normalen Datenfluss zu unterbrechen, zu verlangsamen, zu blockieren oder zu ändern noch (d) irgendeinen Teil der Plattform oder der Services zu kommerziellen Zwecken zu reproduzieren, zu kopieren, zu verkaufen, auszutauschen, weiterzuverkaufen oder zu verwenden.  

 

Artikel 6: Laufzeit und Kündigung

Die Nutzungsbedingungen treten ab ihrer Annahme durch den Nutzer für unbestimmte Zeit in Kraft.

Jede Partei hat das Recht, die Nutzungsbedingungen aus beliebigem Grund (außer im Falle einer Kündigung wegen eines unten genannten Fehlverhaltens) durch schriftliche Benachrichtigung, einschließlich Email, an die andere Partei mit einer Frist von 30 Tagen im Voraus zu kündigen.

Im Falle einer Kündigung durch eine der Parteien, wird Royal Canin unabhängig vom Grund den Zugang des Nutzers zur Plattform beenden. 

 

Artikel 7: Finanzielle Bedingungen 

Gebühren für die Nutzung der Plattform werden dem Nutzer von Royal Canin nicht in Rechnung gestellt. Allerdings können dem Inhaber des Vet Accounts gemäß den Besonderen Bedingungen für diese Services Gebühren für bestimmte bestehende oder zukünftige Services von Royal Canin in Rechnung gestellt werden.

 

Artikel 8: Haftung

 

8.1 Haftung von Royal Canin

Royal Canin garantiert nicht die Zugänglichkeit und die dauerhaft reibungslose Funktionsfähigkeit der Plattform und der Services. Der Nutzer erkennt dies an und akzeptiert dies. Aus technischen Gründen ist eine Unterbrechung der Plattform und/oder der gesamten oder eines Teils der Services möglich.

Royal Canin übernimmt keine Haftung im Falle der Nichtverfügbarkeit der Plattform und/oder aller oder eines Teils der Services aufgrund eines technischen Defekts, Problems oder anderen Grundes, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Überlastung im Internet, Ausfall von Internetdienstanbietern, menschliches oder elektrisches Versagen, Hackerangriffe, Software- oder Hardware-Fehlfunktionen und/oder höhere Gewalt.

Royal Canin bietet durch die Services und auf Grundlage der vom Nutzer auf der Plattform bereitgestellten Gesundheitsinformationen Informationen und Beratung an, die sich insbesondere auf den Ernährungs- und Gesundheitszustand der Haustiere beziehen. Solche Informationen und Beratung werden als erste Empfehlung abgegeben und ersetzen in keinem Fall die unabhängige und professionelle Expertise, Beurteilung und Diagnose eines Tierarztes. Royal Canin haftet nicht, falls die Informationen oder Beratung unzureichend erscheinen oder wenn der Gesundheitszustand eines Haustieres nicht mit den auf der Plattform bereitgestellten Informationen und der Beratung übereinstimmt.

Royal Canin haftet nicht für direkte, indirekte oder besondere Schäden (Datenverlust, finanzieller Verlust, entgangener Gewinn, entgangene Gelegenheit), die der Nutzer und die Tierhalter durch die Plattform und/oder einen Service, aus welchem Grund auch immer, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Zugang oder Unmöglichkeit des Zugangs zur Plattform oder zum Service, Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Plattform oder eines bestimmten Services oder Funktionieren oder Nichtfunktionieren aller oder eines Teils der Services, erleiden könnten. Dies gilt insbesondere für Schäden, die sich aus ungenauen Inhalten und insbesondere aus Fütterungsempfehlungen, Fehlern, Verlangsamung oder Unterbrechung der Übertragung, Verlust, Verschwinden oder Änderung von Daten, Computerviren gleich welcher Herkunft, Eindringen Dritter usw. ergeben können.

Royal Canin ist in keiner Weise haftbar in Bezug auf Nutzerinhalte, die vom Nutzer unter seiner alleinigen Verantwortung und in voller Kenntnis der Fakten zur Verfügung gestellt werden.

 

8.2 Haftung des Nutzers 

Der Nutzer ist allein verantwortlich für (a) die Einhaltung der anwendbaren und rechtsverbindlichen Regeln der tierärztlichen Berufsethik; (b) die Entscheidung, sich auf der Plattform zu registrieren und die Services zu nutzen; (c) die Diagnose und Behandlung des medizinischen Zustands und Gesundheitszustands der Haustiere (lediglich Tierärzte sind in der Lage, die Haustiere physisch zu untersuchen und zu behandeln); (d) die Entscheidung, bestimmte Informationen oder Empfehlungen, die von der Plattform als Teil der Services bereitgestellt werden, mit den Tierhaltern zu teilen; (e) die Genauigkeit und Verlässlichkeit des auf die Plattform hochgeladenen Nutzerinhalts, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (i) Daten und Informationen bezüglich der Haustiere, ihrer Merkmale, ihrer medizinischen Daten und ihres Gesundheitszustands; (ii) Daten und Informationen bezüglich der Tierhalter; und (iii) gegebenenfalls kostenlose Kommentare und Änderungen der Daten, die von der Plattform als Teil der Services automatisch bereitgestellt oder berechnet werden; (f) die Ausführung ihrer eigenen Verträge mit den Tierhaltern; und (g) alle direkten und/oder indirekten Schäden, die ein Tierhalter oder ein Dritter aufgrund von Informationen, die von der Plattform oder den Services bereitgestellt werden, einschließlich der Fütterungsempfehlungen, erleidet.

Der Nutzer (a) hält Royal Canin schadlos und verteidigt Royal Canin gegen jegliche Klagen, Verfahren, Ansprüche, Beschwerden oder Forderungen einer Person (einschließlich Tierhalter), die sich aus der Aktivität des Nutzers oder der Nutzung der Plattform oder Services ergeben oder daraus resultieren; und (b) verpflichtet sich, sämtliche Kosten, Anwalts- und Sachverständigengebühren und alle Schadenersatzzahlungen zu tragen, zu deren Zahlung Royal Canin in diesem Zusammenhang durch eine Gerichtsentscheidung bezüglich des Zustandekommens, der Durchführung und/oder der Beendigung eines zwischen dem Nutzer und einem Tierhalter geschlossenen Vertrags verurteilt werden kann, unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche, die Royal Canin vom Nutzer fordern kann.

 

Artikel 9: Geistiges Eigentum

 

9.1 Inhalt von Royal Canin

Alle geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf die Plattform und ihren Inhalt (Texte, Bilder, Videos, Datenbanken, Klänge, Fotografien, Geschäftsnamen, Logos, Marken usw.), mit Ausnahme der Nutzerinhalte, sind und bleiben Eigentum von Royal Canin und/oder der mit Royal Canin verbundenen Unternehmen oder unterliegen Lizenzen und/oder Genehmigungen, die Royal Canin von Dritten erteilt wurden.

Der Nutzer ist nur berechtigt, die Plattform und ihren Inhalt in Übereinstimmung mit den Bedingungen zu nutzen. Mit Ausnahme von Inhalten, die speziell für die gemeinsame Nutzung mit Tierhaltern bestimmt sind, darf der Nutzer ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Royal Canin keinen Teil der Plattform und ihres Inhalts reproduzieren, öffentlich zugänglich machen, vorführen, veröffentlichen oder verändern.

 

9.2 Nutzerinhalte

Im Rahmen der Nutzung der Plattform wird der Nutzer in der Lage sein, Nutzerinhalte hochzuladen. Der Nutzer gewährt Royal Canin und seinen verbundenen Unternehmen eine gebührenfreie, nicht-exklusive, weltweite Lizenz für die gesamte Dauer der damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte zur Nutzung der Nutzerinhalte aus beliebigen Gründen im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Services. Darüber hinaus darf Royal Canin die Nutzerinhalte zum Zweck der Vermarktung und Bewerbung der Plattform gegenüber Dritten nutzen.

Der Nutzer sichert zu und gewährleistet, dass die Nutzerinhalte frei von Rechten Dritter sind, einschließlich jeglicher Rechte an geistigem Eigentum oder Datenschutzrechte. Der Nutzer hat Royal Canin dementsprechend zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten von jeglichen Ansprüchen oder Klagen Dritter im Zusammenhang mit der Nutzung der Nutzerinhalte durch Royal Canin im Rahmen der Lizenz.

 

Artikel 10: Schutz personenbezogener Daten 

 

10.1 Personenbezogener Daten der Tierhalter

Der Nutzer kann bestimmte personenbezogene Daten von Tierhaltern über die Plattform sammeln und verarbeiten, um insbesondere die Überwachung von Haustieren und das Praxismanagement zu gewährleisten und wertvolle Informationen wie Fütterungsempfehlungen als Teil der Services mit dem Tierhalter zu teilen. 

In diesem Zusammenhang und unter der Voraussetzung, dass der Nutzer und Royal Canin jeweils als Verantwortliche für die personenbezogenen Daten betrachtet werden können, die im Rahmen dieser Vereinbarung erworben oder weitergegeben werden:
  1. werden der Nutzer und Royal Canin nicht als Joint Controllers (in gemeinsamer Aufsichtspflicht) handeln.
  2. werden der Nutzer und Royal Canin jeweils die vollständige Einhaltung der anwendbaren Datenschutzvorschriften in Bezug auf ihre Datenverarbeitungsverpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung gewährleisten. Die Mars-Datenverarbeitungsrichtlinie (www.royalcanin.com/at/about-us/data-protection) kann als Checkliste verwendet werden, um die Einhaltung dieser Anforderungen zu überprüfen.
  3. der Nutzer und Royal Canin werden alles vermeiden, was die andere Partei zu einer Verletzung ihrer Datenschutzverpflichtungen gemäß den Datenschutzvorschriften bringen könnte.
  4. der Nutzer und Royal Canin werden die andere Partei bei der eigenen Einhaltung der Datenschutzvorschriften angemessen unterstützen, wo dies notwendig und möglich ist.
  5. der Nutzer wird Royal Canin unverzüglich benachrichtigen, wenn er weiß, entdeckt oder begründeterweise der Auffassung ist, dass ein Verstoß gegen die Datensicherheit vorliegt.
  6. Wenn eine Situation eintritt, in der es angemessen ist, die Beziehung korrekterweise als eine zwischen „Data Controller" und "Datenverarbeiter" zu charakterisieren, wird dies im Voraus vereinbart. In diesen Fällen, in denen der Nutzer in der Eigenschaft eines "Datenverarbeiters" unterwiesen wird, gelten die Mars-Datenverarbeitungsrichtlinien.
Als Partei, die die persönlichen Daten vom Tierhalter sammelt, sichert der Nutzer zu, garantiert und verpflichtet sich, dass er alle notwendigen Rechte, Zustimmungen und Rechtsgrundlagen hat, um persönliche Daten zu sammeln und an Royal Canin und / oder betroffene Dritte weiterzugeben und dieser Partei zu erlauben, persönliche Daten in seinem Namen zu verarbeiten und zu nutzen. Der Nutzer muss die Zustimmung des Tierhalters einholen, um seine persönlichen Daten auf der Plattform zu sammeln und weiterzugeben. Der Nutzer entschädigt Royal Canin für den Fall, dass der Nutzer nicht über die rechtmäßigen Rechte zur Erfassung, Verwendung und Weitergabe der persönlichen Daten verfügt.

Der Nutzer darf die persönlichen Daten der Tierhalter nicht im Namen von Royal Canin verwenden und muss Royal Canin im Falle einer Klage oder eines rechtlichen Vorgehens eines Tierhalters in Bezug auf die Verwendung seiner persönlichen Daten durch den Nutzer entschädigen, verteidigen und schadlos halten.

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Tierhaltern durch die Plattform im Auftrag des Nutzers finden Sie in der auf der Plattform verfügbaren Datenverarbeitungsvereinbarung.

 

10.2 Persönliche Daten des Nutzers

Die persönlichen Daten des Nutzers werden in Übereinstimmung mit der Mars Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

 

Artikel 11: Versicherungen 

Der Nutzer bestätigt, dass der Nutzer einen Versicherungsvertrag bei einer als zahlungsfähig bekannten Versicherungsgesellschaft abgeschlossen hat und dass der Nutzer für die gesamte Dauer der Nutzungsbedingungen Inhaber einer Versicherungspolice bleibt, die seine beruflichen Haftpflichtrisiken bis zur Höhe eines ausreichenden Betrages abdeckt. Sämtliche Arten von Schäden (physische, materielle, immaterielle, ob Folgeschäden oder nicht) müssen durch die Versicherung abgedeckt sein. 

Auf Anfrage wird der Nutzer Royal Canin jederzeit einen Versicherungsnachweis zur Verfügung stellen.

 

Artikel 12: Vertraulichkeit

Der Nutzer verpflichtet sich, alle Informationen, die sich auf Royal Canin und die Plattform beziehen, streng vertraulich zu behandeln, mit Ausnahme von Informationen, die ohne Zutun oder Verschulden des Nutzers ordnungsgemäß öffentlich zugänglich sind oder die direkt für die Weitergabe an Tierhalter bestimmt sind, wie beispielsweise die Fütterungsempfehlungen. Der Nutzer ergreift die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diese Verpflichtung von der Tierarztpraxis und etwaigen Unterauftragnehmern eingehalten wird.

Die Vertraulichkeitsverpflichtungen des Nutzers gelten während der Nutzung der Plattform und für einen Zeitraum von fünf Jahren nach Beendigung der Bedingungen.

 

Artikel 13: Änderung der Bedingungen

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass die von Royal Canin entwickelte Plattform ein innovatives Werkzeug ist und sich weiterentwickeln wird, um bestimmte Funktionen hinzuzufügen, zu ersetzen oder zu entfernen.

Royal Canin behält sich das Recht vor, die Bedingungen jederzeit zu ändern. 

Beim ersten Einloggen des Nutzers auf der Plattform nach der Änderung der Bedingungen erhält der Nutzer die Möglichkeit, die neuen Bedingungen zu lesen und zu überprüfen und sie entweder (i) zu akzeptieren oder (ii) abzulehnen. Wenn der Nutzer die neuen Bedingungen ablehnt, wird der Zugang des Nutzers zur Plattform deaktiviert und der Nutzer kann die Services nicht mehr nutzen.

 

Artikel 14: Schlussbestimmungen

 

14.1 Allgemeine Bestimmung

Wenn Royal Canin eine der Bestimmungen der Bedingungen nicht nutzt oder durchsetzt, darf dies vom Nutzer nicht als Verzicht darauf interpretiert werden.

 

14.2 Unabhängigkeit der Parteien

Royal Canin und der Nutzer sind unabhängige Einheiten, die in ihrem eigenen Namen und auf ihre alleinige Verantwortung handeln. Es wird festgelegt, dass der Nutzer seine Tätigkeit auf der Plattform in völliger Autonomie und auf eigenes Risiko ausübt.

 

14.3 Recht und Gerichtsbarkeit 

Die Bedingungen unterliegen dem deutschen Recht.

Gerichtsstand ist Köln, sofern der Nutzer Kaufmann bzw. Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Das Gleiche gilt, falls der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Wir sind jedoch berechtigt, den Nutzer auch an einem anderen gesetzlich zuständigen Gerichtsstand zu verklagen.

 

Anlage 1

Ernährungsempfehlung: Unterstützung des Veterinärteams bei der Suche nach der besten Ernährungsempfehlung auf der Grundlage des Profils des Haustiers und Bereitstellung der präzisen Empfehlungen für die Mischfutterrationierung pro Tag.


Überwachung von Haustieren: Versorgung von Tierärzten mit digitalen Hilfsmitteln im Zusammenhang mit der Ernährung, um die Nachuntersuchung von Haustieren während eines Gewichtsabnahmeprogramms zu unterstützen, um klinische Daten während chronischer Krankheiten zu überwachen und um die Erhaltung der Gesundheit durch Prognose-Algorithmen zu unterstützen.


Erkenntnisse für das Team der Tierarztpraxis: Weitergabe der wissenschaftlichen Erkenntnisse, die das Klinikteam in der täglichen Praxis unterstützen werden, Erweiterung des Wissens über Haustiere durch Artikel, E-Learning, Webinare, eMagazine (wie z.B. Vet Focus), etc. 


Praxismanagement: Digitale Services zur Erleichterung von Produktbestellungen bei Royal Canin und zur Unterstützung der Lieferung und Abrechnung von individualisierten Ernährungslösungen sowie digitale Initiativen, die der Klinik helfen, Zeit zu sparen und ihren Kunden ein besseres klinisches Erlebnis zu bieten.