Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Häufig gestellte Fragen

Ausgewachsene Maine-Coon-Katze und Deutscher Schäferhund in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Wo kann ich ROYAL CANIN-Produkte kaufen?

Sie sind als Tierarzt, Züchter, Fachhändler tätig oder leiten eine Tierschutzorganisation. Dann registrieren Sie sich doch für unseren Online Shop, um rund um die Uhr Bestellungen aufgeben zu können und von weiteren Vorteilen zu profitieren.

Zur Registrierung

Alle Fachhandelsprodukte können Sie bei Fachhändlern in Ihrer Umgebung oder in verschiedenen Online Shops erwerben.

Die Produkte aus dem Tierarztsortiment vertreiben wir über Tierärzte und Tierärztinnen. Denn um die der Diätnahrung korrekt anwenden zu können, ist eine vorherige Untersuchung durch einen Veterinärmediziner unerlässlich.

Hier können Sie Fachhändler oder Tierärzte in Ihrer Umgebung finden.

Zur Händlersuche/Fachhandelssuche

Wir liefern unsere Nahrungen ausschließlich an Fachhändler, Tierärzte, Tierschutzorganisationen oder Züchter, die bei uns registriert sind. Ein Direktbezug als Privatperson ist leider nicht möglich. Privatpersonen können ROYAL CANIN Produkte bei Fachhändlern, in verschiedenen Online Shops oder beim Tierarzt erwerben.

Fragen rund um das Produktsortiment

Jedes Tier ist einzigartig. Neben dem Charakter beeinflussen zum Beispiel auch das Alter, die Rasse, die Lebensumstände und der Gesundheitszustand die Bedürfnisse eines Tieres. Ein energiegeladenes, heranwachsendes Kätzchen benötigt eine ganz andere Nahrung als eine betagte, sensible Seniorin. Ein behäbiger Bernhardiner verlangt ein anderes Nährstoffprofil als ein aufgeweckter Chihuahua. Dank jahrzehntelanger Forschung wissen wir genau um diese und viele weitere, für die Augen unsichtbare Unterschiede. Daher bieten wir Nahrungen an, die den Tieren genau das liefern, was sie jeweils brauchen.

Wir wollen jedem Hund und jeder Katze die passende Nahrung bieten – deshalb ist unser Produktsortiment sehr umfassend und kann auf den ersten Blick schwer überschaubar wirken. Aber keine Sorge, wir bieten eine umfassende Beratung in allen Fragen rund um die Ernährung Ihrer Vierbeiner an und empfehlen Ihnen gerne die passende Nahrung - genau abgestimmt auf Ihren Hund oder Ihre Katze. Unsere Tierärzte und Spezialisten der Tierernährung stehen per Telefon oder E-Mail bereit.

Nicht der Geschmack, sondern der Geruch und die Textur entscheiden bei Hunden und Katzen darüber, ob sie ein Futter gern fressen. Darüber hinaus sind die bedarfsgerechten Inhaltstoffe entscheidend, um Ihren Vierbeiner rundum zu versorgen und die Gesundheit zu fördern. Wir kooperieren mit Tierärzten und Züchtern, um so die bestmögliche Nahrung für Hunde und Katzen zu entwickeln. Ausgangspunkt für unsere Innovationen sind die tatsächlichen Bedürfnisse von Hunden und Katzen und nicht etwa Trends oder menschliche Erwartungen.

Die Bedürfnisse eines Hundes oder einer Katze sind neben Alter, Größe und Lebensstil eben auch rasseabhängig. Wir haben daher für verschiedene Rassen einzigartige Nahrungen mit unterschiedlichen Kroketten konzipiert, die in Form, Textur und Zusammensetzung auf die besonderen Bedürfnisse der jeweiligen Rasse abgestimmt sind. Der rassespezifische Körperbau und Stoffwechsel bringt unterschiedliche Anforderungen an eine Nahrung mit sich, die eine artgerechte und optimale Ernährung unbedingt berücksichtigen sollte.

Nahrungen vom Tierarzt

In ausgewählten Zoofachhandlungen sind maßgeschneiderte ROYAL CANIN-Produkte erhältlich, die Alter, Rasse, Größe, Aktivität und Lebensstil Ihres Tieres berücksichtigen.

Darüber hinaus bieten wir ein spezielles Sortiment an Diätnahrungen an, die nur nach tierärztlicher Beratung erhältlich sind. Dabei kann es sich um Prophylaxe-Nahrungen oder um Diäten im Krankheitsfall handeln. Sprechen Sie Ihren Tierarzt an, er kann Sie fundiert beraten, welche Nahrung sich für Ihr Tier am besten eignet.

Diät-Nahrungen sind ausschließlich beim Tierarzt erhältlich und sollten nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden. Denn um die Wirkung der Diätnahrung sicherzustellen, ist eine vorherige Untersuchung durch einen Tierarzt unerlässlich. Eine falsche Verwendung kann die Krankheitssymptome eines Tieres sogar verschlechtern und bei einem gesunden Tier zu gesundheitlichen Problemen führen.

Fragen rund um die Fütterung

Als Alleinfuttermittel wird, nach den Maßgaben des Futtermittelrechts, ein Futter bezeichnet, welches Tiere bei ausschließlicher Fütterung mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt. Alleinfutter für Hunde und Katzen sind als Trocken- und Feuchtnahrung oder auch als halbfeuchte Produkte erhältlich. Kann ich mein Tier ausschließlich mit Trockennahrung ernähren? Hund und Katzen können ausschließlich mit Trockennahrung ernährt werden, vorausgesetzt es handelt sich um ein Alleinfuttermittel. Für jedes Produkt, das auf der Verpackung als Alleinfutter ausgewiesen ist, übernimmt der Hersteller die Garantie, dass es ernährungsphysiologisch 100 % bedarfsdeckend und ausgewogen ist. Egal ob es sich um eine Feucht- , Trocken- oder halbfeuchte Nahrung handelt.

Mischfütterung bezeichnet das gemischte Füttern von Feucht- und Trockennahrung und eignet sich sowohl für Katzen als auch für Hunde. In der kombinierten Fütterung lassen sich die positiven Eigenschaften von Trocken- und Feuchtnahrung vereinen.

Die Fütterungsempfehlung auf der Packungsrückseite dient als Anhaltspunkt dafür, welche Menge des jeweiligen Futters eine Katze bzw. ein Hund täglich benötigt. Zum Abmessen der täglich benötigten Menge verwenden Sie am besten eine Küchenwaage. Bei der Frage, wie viele Kalorien Ihre Tier pro Tag tatsächlich zu sich nehmen sollte, kann Ihr Tierarzt Sie individuell beraten. Grundsätzlich hängt der tägliche Energiebedarf von mehreren Faktoren, wie zum Beispiel Größe, Alter, Aktivität sowie Gesundheitszustand ab. Wiegen Sie Ihr Tier regelmäßig: Wenn es sein Normalgewicht hält, können Sie sicher sein, dass die Kalorienzufuhr zum Bedarf passt.

Nein, das Trockenfutter muss nicht mit Wasser eingeweicht werden. Viele Tiere verweigern das eingeweichte Futter, da sie eine Trennung von Wasser und Trockenfutter bevorzugen. Trinkwasser muss dem Tier jedoch immer unbegrenzt zur Verfügung stehen. Das Wasser sollte immer frisch sein und mehrmals am Tag erneuert werden.

Fragen rund um Haltbarkeit und Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie in der Regel auf der Rückseite der Verpackung.

Nach dem Öffnen sollte Trockennahrung innerhalb von zwei Monaten aufgebraucht werden. Bewahren Sie geöffnete Feuchtnahrungen gekühlt für maximal zwei Tage auf. Feuchtnahrung sollte nicht länger bei Raumtemperatur stehen gelassen werden, spätestens nach zwei Stunden - besser schon 20 min nach der Fütterung - sollten Futterreste entsorgt werden.

Damit Trockenfutter lange schmackhaft bleibt und beispielsweise vor Insekten geschützt ist, sollte es in einer luftdicht geschlossenen Futtertonne gelagert werden. Wählen Sie am besten eine Packungsgröße, die Sie innerhalb von zwei Wochen verfüttern, oder zweigen Sie von einem größeren Vorrat die Wochenration ab und lagern Sie diese Menge in einem weiteren Vorratsbehältnis, aus dem Sie die tägliche Futterration entnehmen. Auf diese Weise müssen Sie nur selten an Ihren Nahrungsvorrat und das Risiko, das Fremdkörper in den Vorrat gelangen, kann erheblich verringert werden.

Bei Feuchtnahrung ist darauf zu achten, dass jede Portion frisch verzehrt wird. Angetrocknete Futterreste können schnell verderben und zu Durchfall und Magenverstimmungen führen.

Qualität und Akzeptanz

Wir bieten grundsätzlich keine Futterproben an, da wir Ihrem Hund oder Ihrer Katze die Möglichkeit geben möchten, nicht nur eine kleine 50g Portion unserer Nahrungen zu testen. Statt Proben haben wir daher die ROYAL CANIN Akzeptanzgarantie eingeführt: Kaufen Sie ein Produkt Ihrer Wahl und testen Sie, ob Ihr Tier die Nahrung akzeptiert. Sollte das nicht der Fall sein, erstatten wir Ihnen das Geld zurück. Erfahren Sie hier alles zur Akzeptanzgarantie.

ROYAL CANIN ist nicht nur eine Marke, sondern auch ein Hersteller. Wir besitzen eigene Produktionsstätten, die ausschließlich ROYAL CANIN Nahrung fertigen und in unserer Hand liegen. So können wir neben den rechtlich vorgeschriebenen auch eigene, zusätzliche Standards einhalten und unsere Ansprüche an eine Premium-Nahrung für Hunde und Katzen erfüllen. Außerdem gewährleisten wir auf diese Weise weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität der ROYAL CANIN Nahrungen, egal wo sie produziert werden.

Vor dem Verkauf werden alle Produkte von ROYAL CANIN einem intensiven Qualitätssicherungsprogramm unterzogen, um absolute Sicherheit zu gewährleisten. Da Katzen und Hunde die beste Ernährung verdienen, setzen wir uns für Folgendes ein:

  • Auswahl der Rohstofflieferanten nach sehr strengen Vorgaben
  • Qualitätskontrolle vom Moment des Rohstoffeintritts bis zur Verpackung durch systematische Maßnahmen und Analysen in allen wichtigen Phasen
  • Vollständige Rückverfolgbarkeit und Identifizierung aller Inhaltsstoffe

Seit 1968 genießen ROYAL CANIN Produkte eine ausgezeichnete Akzeptanz bei Hunden und Katzen. Dies liegt nicht zuletzt an den qualitativ hochwertigen Rohstoffen und dem fachspezifischen Know-How unserer Mitarbeiter, das tagtäglich in die Entwicklung und die Verarbeitung unserer Produkte miteinfließt.

Da jedoch jedes Tier anders ist und sich die individuellen Bedürfnisse von Tier zu Tier unterscheiden können, ist es in vereinzelten Fällen möglich, dass Ihr Haustier seine Nahrung nicht frisst. Sollte Ihr Hund oder Ihre Katze eines unserer Produkte bei der Erstfütterung nicht fressen, können Sie dieses an uns zurücksenden. Selbstverständlich übernehmen wir die Versandkosten. Erfahren Sie hier alles zur Akzeptanzgarantie.

Fragen rund um Inhaltsstoffe in Tiernahrung

Manche Tierhalter sind beunruhigt darüber, dass einigen der ROYAL CANIN Produkte Zucker (Saccharose) zugesetzt wird, da sie eine schädliche Wirkung auf Ihr Tier befürchten. Die Verwendung von Zucker in so geringen Mengen (max. 0,5%) in einigen Produkten hat jedoch keinerlei nachteilige Wirkung auf Hund oder Katze. Bei der Futtermittelherstellung dient der Zucker als technischer Hilfsstoff, nur so können sich unter Erhitzung Röststoffe bilden. Diese Röststoffe erhöhen die Akzeptanz der Nahrung. Ob einem Produkt Zucker zugesetzt wurde oder nicht, findet der Verbraucher unter der Rubrik „Zusammensetzung“ deklariert.
Immer wieder liest man, dass ein hoher Fleischanteil in Hunde- und Katzenfutter ein Qualitätsmerkmal sei. Hunde und Katzen haben keinen Bedarf an Fleisch, sondern an den darin enthaltenen Proteinen (= Eiweiß), bzw. deren Einzelbausteinen, den Aminosäuren. Proteine sind lebenswichtige Baustoffe des Körpers. Sie sind notwendig für den Aufbau der Muskulatur, ein stabiles Immunsystems sowie ein gesundes Fell u.v.m. Proteine bestehen wiederum aus Aminosäuren und können entweder tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sein. Lesen Sie hier mehr zum Thema.
„Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ ist eine sogenannte Gruppenbezeichnung gemäß Futtermittelrecht, unter der tierische Rohstoffe in der Deklaration zusammengefasst werden. Es kann sich dabei um ganz unterschiedliche Nebenprodukte der Schlachtung handeln, wie z.B. Leber, Niere, Herz, Lunge, Teile des Verdauungstraktes oder Harnblase und Euter etc. Je nach Kulturkreis mag es befremdlich erscheinen, sich diese Produkte als Lebensmittel vorzustellen, für Hunde und Katzen sind sie jedoch äußerst schmackhaft und von hohem Nährwert. Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse können von unterschiedlichen Schlachttieren stammen (Schwein, Huhn, Rind, Schaf, Fisch), denen jedoch eines gemeinsam ist: Jedes Tier wurde amtstierärztlich untersucht und für den menschlichen Verzehr als tauglich beurteilt.

Kontaktieren Sie uns

Stellen Sie uns eine Frage oder finden Sie heraus, wie Sie uns erreichen können.

Kontaktieren Sie uns
Ausgewachsener Berner Sennenhund in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Unsere Geschichte

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir diese Werte seit mehr als 50 Jahren täglich leben.

Mehr erfahren
Ausgewachsener Epagneul Breton in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Für eine nachhaltige Zukunft

Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil der täglichen globalen Aktivitäten von Royal Canin.

Mehr erfahren
Ausgewachsene Sphynx-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings