Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Canaan black and white

Kanaan-Hund

Kanaan-Hunde sind die einzige israelische Rasse, die von den führenden Hundeverbänden anerkannt wird.

Über den Kanaan-Hund

Kanaan-Hunde sind wachsam, reaktionsschnell und Fremden gegenüber misstrauisch. Sie sind sehr defensive Tiere, die aber keine natürliche Aggressivität zeigen. Sie haben eine ungewöhnlich starke Bindung zu ihren Besitzern.

Kanaan-Hunde sind morphologisch und historisch mit dem Indischen Pariah-Hund oder wildlebenden Hunden wie dem in Australien und Südostasien lebenden Dingo verwandt.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Israel
Gruppe
FCI-Gruppe 5, Gruppe der Hütehunde gemäß AKC (American Kennel Club, größter Dachverband der Rassehundezüchter in den USA)
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Aufmerksam / Sanft / Unabhängig / Intelligent / Treu / Gehorsam / Ruhig / Ausgeglichen / Gesellig

Wichtige Fakten

  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Trainiert gerne
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings