Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Kätzchen

Innere Parasiten bei Katzen

Young cat lying down on an examination table being checked over by a vet.
Kätzchen sind besonders anfällig für innere Parasiten, da sich ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befindet. Es gibt zwei spezielle Arten von inneren Parasiten, für die Ihr Kätzchen anfällig sein kann: Protozoen und Würmer.

Kätzchen sind besonders anfällig für innere Parasiten, da sich ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befindet.

Es gibt zwei spezielle Arten von internen Parasiten, für die Ihr Kätzchen anfällig sein kann, insbesondere:

  • Protozoen
  • Würmer

Was sind Protozoen?

Protozoen sind einzellige Organismen, die Durchfall verursachen können.

Kätzchen leiden hauptsächlich unter zwei spezifischen Arten von Mikroorganismen, wobei beide für schweren Durchfall und schlechte Nährstoffaufnahme verantwortlich sind, was möglicherweise zu Dehydration und Gewichtsverlust führen kann. Das sind:

  • Giardien – mikroskopische Protozoen, die sich auf der Dünndarmschleimhaut festsetzen
  • Kokzidien – werden aufgenommen, wenn Zysten verschluckt werden, die sich gleichzeitig mit ihrer Beute auf dem Boden befinden, insbesondere Mäuse

Einige dieser Parasiten sind in bestimmten Umgebungen sehr resistent und vertragen sogar Feuchtigkeit.

Wie kann sich eine Katze mit Protozoen infizieren?

Eine Katze oder ein Kätzchen kann sich wie folgt infizieren:

  • Durch den Verzehr der infektiösen Form des Parasiten – in Form einer Zyste
  • Durch die Pflege oder das Lecken des mit Kot verschmutzen Fells
  • Gemeinsame Benutzung kontaminierter Katzentoiletten
  • Etwas fressen, das mit Kot kontaminiert ist

Symptome von Protozoen bei Katzen

Nur Ihr Tierarzt kann diese Parasiten identifizieren und die entsprechende Behandlung verschreiben. Abgesehen davon können infizierte Katzen eine Reihe von Symptomen aufweisen, die es zu beachten gibt, darunter:

  • Durchfall
  • Blutiger Stuhl
  • Schwellung und Rötung um den Anus
  • Schleim oder Oozysten im Kot

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Katze machen, weil sie eines der oben genannten Symptome zeigt, gehen Sie immer zum Tierarzt.

Wie Protozoen bei Katzen behandelt werden

Der Tierarzt wird Medikamente verschreiben, um die Parasiten zu bekämpfen.

Es gibt einen Impfstoff gegen Giardien, der jedoch nicht in allen Ländern zugelassen ist. Ihr Tierarzt berät Sie hierzu gerne.

Würmer

Würmer sind Parasiten, die den Darm einer Katze oder eines Kätzchens befallen.

Es gibt zwei Arten von Würmern, die häufig bei Katzen vorkommen:

  • Fadenwürmer: Diese Würmer befinden sich im Dünndarm des Kätzchens, wo sie Kugeln bilden und einen Darmverschluss verursachen können. Sie können durch das Vorhandensein von Eiern im Stuhl der Katze oder im Analbereich erkannt werden.
  • Bandwürmer: Bandwürmer kleben an den Darmwänden und verursachen Blähungen, Durchfall und können zu einem schlechten Haut- und Fellzustand führen. Ihre Anwesenheit kann im Stuhl festgestellt werden. Sie sehen aus wie Reiskörner.

Wie kann sich eine Katze mit Würmern infizieren?

Der Befall kann zwischen den einzelnen Wurmtypen variieren. Oftmals bekommt eine Katze oder ein Kätzchen Würmer durch den Kontakt mit Eiern oder Kot einer anderen infizierten Katze.

Einige Katzen, die sich Draußen aufhalten, können Nagetiere jagen und sich mit Wurmlarven infizieren, die im Gewebe des Beutetieres leben.

Würfe von Kätzchen können Würmer entwickeln, wenn ihre Mutter infiziert ist. Dies geschieht durch Stillen, wenn die Wurmlarven durch die Muttermilch auf die Kätzchen übergehen.

Symptome von Würmern bei Katzen

Es ist unmöglich zu erkennen, ob eine Katze oder ein Kätzchen Würmer hat, wenn man sie nur ansieht. Es gibt jedoch eine Reihe von Symptomen, die mit einem Wurmbefall einhergehen können. Dazu zählen:

  • Durchfall
  • Gewichtsverlust
  • Trockenes oder raues Fell
  • Erbrechen
  • Blut im Stuhl
  • Ein aufgeblähter Bauch
  • Lethargie
  • Sichtbare Würmer im Stuhl oder um den Anus

Behandlung und Vorbeugung von Würmern bei Katzen

Ihre Katze oder Ihr Kätzchen sollte während des ersten Impfprogramms regelmäßig entwurmt werden.

Ihr Tierarzt gibt Ihnen spezifische Empfehlungen für die routinemäßige Entwurmung, auf den Lebensstil Ihrer Katze abgestimmt, je nachdem, ob sie ins Freie gehen und mit anderen Katzen in Kontakt kommen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Kätzchen gesund bleibt, während sich sein Immunsystem entwickelt, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt sowohl über den Impfplan als auch über die mögliche Behandlung von inneren Parasiten sprechen.

  • Intensives Wachstum

Diese Seite liken & teilen

Maßgeschneiderte Nahrung für Ihr Kätzchen

Nahrungen zur Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Kätzchens, zur Förderung eines gesunden Wachstums und zur Unterstützung einer gesunden Verdauung.

Produkte anzeigen
Maßgeschneiderte Ernährung für Kitten
Verwandte Artikel
Kitten cats walking outdoors in long grass.

5 wichtige Phasen beim Wachstum Ihres Kätzchens

Kitten cat sitting indoors by an orange food bowl.

Welches Futter ist für Kätzchen geeignet?

Adult cat sitting outdoors in long grass.

Wann wird aus meinem Kätzchen eine Katze?

Einen Tierarzt finden

Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an einen Tierarzt.

Suche in meiner Nähe
Ausgewachsene Maine-Coon-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings