Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Datenschutzerklärung "Gesunder Start"

Im Rahmen der Aktion „Gesunder Start“ können Sie sich auf unserer Website unter www.royalcanin.com/at/healthy-start zur ROYAL CANIN Kittenwelt / Welpenwelt anmelden und so ein Produkt Welpen-/Kittennahrung kostenlos zugeschickt bekommen.

Zum Zweck der Registrierung und in weiterer Folge zur Zusendung des Newsletters und von Gutscheinen sowie zur Zusendung des Gratis-Produkts werden von ROYAL CANIN (Royal Canin Österreich GmbH, Handelskai 92, Rivergate/Gate 1/OG 11, 1200 Wien) als Verantwortlichem für die Datenverarbeitung die im Zuge der Registrierung angegebenen Daten, wie E-Mail-Adresse, Name und Anschrift oder die Angaben zu Kitten/Welpen, verarbeitet. Ohne die Bereitstellung der Daten können diese Leistungen nicht erbracht werden.

Die Registrierung erfolgt nach dem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Die angegebene E-Mail-Adresse wird erst nach Klicken des Links in der Aktivierungs-E-Mail verwendet. Danach erhalten Sie eine Bestätigungsemail, dass Ihre Registrierung erfolgreich war und Ihr gratis Paket nun versendet wird. Das gratis Produkt umfasst bis zu 4 kg einer ROYAL CANIN Trockennahrung für Kitten oder Welpen. Die Wahl des genauen Produktes ist dabei abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Alter oder Rasse des angegebenen Tieres.

Die Verarbeitung Ihrer allgemeinen personenbezogenen Daten (wie Name und Anschrift) erfolgt gemäß Art 6 Abs 1 lit b) DSGVO zur Vertragserfüllung (Zusendung des Gratis-Produkts) sowie gemäß Art 6 Abs 1 lit f) DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen, bspw. zur Verhinderung von Mehrfachanmeldungen. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO zur Zusendung des Newsletters. Die übrigen Angaben sind entweder nicht personenbezogen oder freiwillig. Die freiwilligen personenbezogenen Angaben wie die Anrede und der Vorname werden nur zur persönlichen Ansprache gemäß Art 6 Abs 1 lit f) DSGVO verwendet, woran wir (wie auch Sie) ein berechtigtes Interesse haben.

Mit der freiwilligen Angabe Ihrer Telefonnummer willigen Sie gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO ein, dass Sie der ROYAL CANIN Kundenservice einmalig für Fragen nach der Zufriedenheit mit dem gratis Produkt oder anderen Rückfragen kontaktieren kann. Sie haben im Rahmen dieses Anrufs die Möglichkeit, darin einzuwilligen, auch zukünftig gelegentlich zu weiteren Angeboten von ROYAL CANIN telefonisch kontaktiert zu werden.

Mit der Organisation der Aktion hat ROYAL CANIN die ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG, Habsburgerring 2, 50674 Köln, beauftragt und mit der gesamten Abwicklung, einschließlich der dahingehenden Datenverarbeitung und dem Newsletter-Versand, betraut. Ihre Daten werden zu diesem Zweck daher an die ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG als Auftragsverarbeiter gemäß Art 28 DSGVO weitergegeben sowie  zur Versendung des Gratis-Produkts an einen Versanddienstleister bzw. im Rahmen der Auftragsverarbeitung an sonstige Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Die im Zusammenhang mit Versendung des Gratis-Produkts verarbeiteten Daten werden aus steuerlichen Gründen für zehn Jahre aufbewahrt. Die übrigen personenbezogenen Daten werden drei Jahre nach Abbestellen des Newsletters gelöscht, es sei denn es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

Nach den Bestimmungen der DSGVO haben Sie die folgenden Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art 15 DSGVO):
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gemäß Art 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde.

Sie können zudem Ihre jeweilige Einwilligung gegenüber ROYAL CANIN jederzeit widerrufen, entweder per E-Mail an [email protected] oder schriftlich an Royal Canin Österreich GmbH, Handelskai 92, Rivergate/Gate 1/OG 11, 1200 Wien. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Zur Ausübung Ihrer Rechte sowie für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen unter [email protected] gerne zur Verfügung.