Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Kätzchen

Feline Infektiöse Peritonitis

Young cat lying down on an examination table in a vets office.
Feline Infektiöse Peritonitis ist eine meist tödlich verlaufende Virusinfektion, an der Katzen und Kätzchen erkranken können. Sie kommt bei einem sehr geringen Anteil von Katzen oder Kätzchen vor und wird durch das weit verbreitete Feline Coronavirus verursacht.

Was versteht man unter Feliner Infektiöser Peritonitis?

Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) ist eine meist tödlich verlaufene infektionskrankheit Krankheit, an der Katzen und Kätzchen erkranken können. FIP kommt bei einem sehr geringen Anteil von Katzen oder Kätzchen vor und wird durch das verbreitete Feline Coronavirus verursacht.

Was ist das Feline Coronavirus?

Das Feline Coronavirus ist ein Virus, das Katzen durch Kontakt mit infizierten Fäkalien infiziert.

Dies kann auftreten, wenn sie sich gegenseitig pflegen oder wenn sie sich Katzentoiletten , Futternäpfe oder Pflegeutensilien teilen.

Wie verursacht das Feline Coronavirus eine Feline Infektiöse Peritonitis?

Es gibt zwei Haupttypen des Felinen Coronavirus, die Katzen und Kätzchen betreffen:

  • Enterisches Coronavirus
  • Das Coronavirus, das FIP verursacht

Das sogenannte „enterische” Coronavirus ist hauptsächlich auf den Darm beschränkt. Es vermehrt sich dort und kann Durchfall verursachen – dies ist besonders bei Kätzchen der Fall, insbesondere wenn sie in Gemeinschaften mit anderen Katzen leben.

Das Coronavirus, das FIP verursacht, wird derzeit als mutierte Form des enterischen Coronavirus angesehen. Wissenschaftler wissen noch nicht, wie das relativ harmlose Coronavirus in das tödliche FIP umgewandelt wird.

Was passiert mit einer Katze, die von FIP betroffen ist?

Katzen, die von FIP betroffen sind, leiden unter:

  • Flüssigkeit in der Brust oder im Bauch – dies wird als „feuchte” FIP bezeichnet
  • Knotenwachstum (Granulome) an den inneren Organen – dies wird als „trockene” FIP bezeichnet

Welche Symptome treten bei FIP auf?

Eine Katze oder ein Kätzchen, die/das an FIP leidet, zeigt eine Vielzahl von Symptomen, darunter:

  • Fieber
  • Erbrechen
  • Appetitverlust
  • Durchfall
  • Krampfanfälle

Kann ein Tierarzt testen, ob meine Katze FIP hat?

Heutzutage haben Tierärzte Zugang zu bestimmten Techniken, um das Vorhandensein von Coronaviren zu erkennen. Diese Analyse unterscheidet jedoch nicht zwischen dem Coronavirus im Darm und dem Coronavirus, das FIP verursacht.

Dies bedeutet, dass es keinen speziellen Test für FIP gibt.

Wann wird ein Tierarzt diese Tests durchführen?

Ein Tierarzt führt diesen Test durch, um eine Diagnose für eine kranke Katze zu erstellen.

Der Tierarzt wird diese Tests immer vorsichtig interpretieren und eine Vielzahl anderer Faktoren analysieren, einschließlich des Lebensumfelds der Katze oder des Kätzchens, aller klinischen Anzeichen und aller anderen Tests, die durchgeführt wurden.

Gibt es einen Impfstoff gegen FIP?

Es gibt einen Impfstoff gegen die Feline Infektiöse Peritonitis bei Katzen, aber seine Wirksamkeit bleibt ein umstrittenes Thema.

Allen Kätzchen müssen Kernimpfstoffe verabreicht werden, darunter:

  • Impfung gegen Katzenschnupfen – sowohl gegen das Feline Herpesvirus (fHV) als auch gegen das Feline Calicivirus (FCV)
  • Impfung gegen das Feline Panleukopenievirus (FPV)
  • Impfung gegen das Feline Leukämievirus (FeLV)

Da der Impfstoff gegen FIP nicht in die Kernkategorie fällt, wird er nicht allen Kätzchen oder Katzen verabreicht.

Um zu verstehen, welche Impfstoffe Ihr neues Kätzchen benötigt, müssen Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen. Sie geben Empfehlungen basierend auf dem Lebensstil der Katze ab, indem sie eine Vielzahl von Faktoren analysieren, einschließlich, ob sie draußen sind und Kontakt mit anderen Katzen haben.

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihres Kätzchens machen oder Fragen dazu haben, welche Impfstoffe es haben sollte, sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt.

  • Intensives Wachstum

Diese Seite liken & teilen

Maßgeschneiderte Nahrung für Ihr Kätzchen

Nahrungen zur Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Kätzchens, zur Förderung eines gesunden Wachstums und zur Unterstützung einer gesunden Verdauung.

Produkte anzeigen
Kitten Produkte von ROYAL CANIN
Verwandte Artikel
Kitten cats walking outdoors in long grass.

5 wichtige Phasen beim Wachstum Ihres Kätzchens

Adult cat sitting outdoors in long grass.

Wann wird aus meinem Kätzchen eine Katze?

Kitten cat sitting indoors by an orange food bowl.

Welches Futter ist für Kätzchen geeignet?

Einen Tierarzt finden

Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an einen Tierarzt.

Suche in meiner Nähe
Ausgewachsene Maine-Coon-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings