Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
White Swiss Shepherd Dog adult black and white

Weisser Schweizer Schäferhund

Der amerikanische Rüde „Lobo”, geboren am 5. März 1966, kann als Stammvater der schweizerischen Rasse angesehen werden. Seine Nachkommen verbreiteten sich zusammen mit anderen aus Nordamerika importierten Hunden allmählich über ganz Europa.

Über den Weissen Schweizer Schäferhund

Diese mittelgroßen Schäferhunde sind kräftig und muskulös, stehorig und verfügen über reichlich Unterwolle sowie mittellanges bis langes Stockhaar und einen gestreckten Körper. Der Weisse Schweizer Schäferhund ist ein sanfter Familien- und Begleithund, den vor allem Kinder lieben.

Es sind aufmerksame Wach- und fleißige Arbeitshunde mit viel Energie. Das Wesen des aufmerksamen und wachsamen Weissen Schweizer Schäferhundes ist ausgeglichen und ohne jegliches Anzeichen von Nervosität. Auch wenn sie sich Fremden gegenüber gelegentlich etwas zurückhaltend verhalten, sind sie niemals ängstlich.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Schweiz
Gruppe
FCI-Gruppe 1
Größenkategorie
Groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–14 Jahre

Aufmerksam / Freundlich / Intelligent / Gesellig / Liebend / Gehorsam

Wichtige Fakten

  • Ist ein großartiger Wachhund
  • Benötigt minimale Pflege
  • Braucht viel Bewegung

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2