Ausgewachsene Sphynx-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Sphynx-Katze

Obwohl die Sphynx-Katze komplett haarlos ist, muss sie sich dennoch gründlich pflegen.

Über die Sphynx-Katze

Die Sphynx-Katze ist sehr verschmust und genießt lange Streicheleinheiten sehr. Die Sphynx-Katze ist liebenswürdig, lebhaft, intelligent und lässt sich gerne streicheln.

Sie begrüßt freundlich jeden Besucher und kommt gut mit Hunden und anderen Haustieren zurecht. Sie ist sehr aktiv und kann sich stundenlang beschäftigen. Einige Sphynx-Katzen apportieren sogar ihr Spielzeug. Diese Katzen sind ihren Besitzern gegenüber sehr treu und schenken ihm all ihre Aufmerksamkeit.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen vom Weltkatzenkongress (WCC)

Besonderheiten der Rasse

Fell
Kurzhaar
Größenkategorie
Mittelgroß
Durchschnittliche Lebenserwartung
15–20 Jahre

Liebevoll / Ausgeglichen / Lebhaft / Intelligent / Gesellig / Ruhig

Wichtige Fakten

  • Braucht viel Pflege
  • Geduldig mit Kindern und anderen Tieren
  • Am besten als Wohnungstier geeignet

Gesundheitszustand

Das Hauptmerkmal der Sphynxkatze ist das Fehlen eines Fells. Sie sind zwar nicht völlig unbehaart, doch ihre feinen, flaumigen Haare schützen ihre empfindliche Haut nicht vor schädlichem ultravioletten Licht und machen Hautverletzungen viel wahrscheinlicher. Die Haut der Sphynx kann anfällig für Hefepilzinfektionen sein, und natürlich sind sie empfindlich gegenüber Kälte und Sonnenbrand, wenn sie sich im Freien aufhalten. Wir raten Ihnen, nur von verantwortungsbewussten Züchtern zu kaufen und sich von Ihrem Tierarzt beraten zu lassen.

Illustration Gesundheits-Checkliste