Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Gesundheit und Wohlergehen

So füttern Sie Ihre Katze nach einer Operation richtig, um die Genesung zu unterstützen

Die ausgewachsene Katze frisst beim Tierarzt aus einem silbernen Napf.
Mit der Ernährung haben Sie einen der wichtigsten Faktoren in der Hand, um Ihrer Katze auf dem Weg zur Genesung einen guten Start zu ermöglichen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihrer Katze nach der Operation welches Futter geben sollten, um ihre Genesung zu unterstützen.

Nach einer OP ist eine spezielle Pflege sehr wichtig, damit sich Ihre Katze schnell und effektiv erholen kann.

Eine Operation kann für Ihre Katze sowohl psychisch als auch körperlich anstrengend sein. Ihr Körper wird hart daran arbeiten, wieder zu Kräften zu kommen. Daher ist die Nahrung, die Sie Ihrer Katze geben – und die Art und Weise der Fütterung – von entscheidender Bedeutung.

Worauf sollte ich in puncto Fütterung nach einer Operation achten?

Eventuell werden Körper und Verdauungstrakt Ihrer Katze nicht die gleiche Menge an Futter verdauen können, die sie vor der Operation aufgenommen haben. Die Verdauung und die richtige Aufnahme von Nährstoffen aus dem Futter erfordert viel „Arbeit“ von Ihrer Katze. Diese Energie wird jetzt wahrscheinlich an anderer Stelle gebraucht, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, wie Sie Ihre Katze nach der Operation füttern können. Wie viel Futter sollten Sie Ihrer Katze nach einer OP geben? Sollte das Futter Ihrer Katze umgestellt werden? Die meisten Tierärzte empfehlen, am Tag nach dem Eingriff nur kleinere Portion zu füttern, etwa die Hälfte der normalen Portion. Dies hängt jedoch von Ihrer Katze und von der Art der Operation ab. Viele Katzen haben nach einer Operation nicht genauso viel Appetit wie vorher. Sprechen Sie Ihren Tierarzt dazu an, wenn der Appetit nicht wiederkehrt.

Wenn sich Ihre Katze am Tag der Operation nach den Mahlzeiten erbricht, fragen Sie Ihren Tierarzt nach der besten Methode, um Ihre Katze schrittweise wieder an ihre Fütterungsroutine heranzuführen.

Möglicherweise muss Ihre Katze einen Schutzkragen tragen, damit sie die Wundheilung durch Lecken oder Kratzen nicht beeinträchtigt. Achten Sie darauf, dass die Aufnahme von Wasser und Nahrung durch den Schutzkragen nicht verhindert wird und entfernen Sie ihn andernfalls während der Mahlzeiten. Abhängig von der Art der Operation muss Ihre Katze möglicherweise mit Hilfe einer Sonde ernährt werden. Wenn dies der Fall ist, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die beste Vorgehensweise.

Ausgewachsene Katze steht drinnen mit einem Schutzkragen und frisst aus einem weißen Napf.

Was soll ich meiner Katze nach der Operation füttern?

Ihr Tierarzt empfiehlt möglicherweise, dass Sie Ihre Katze auf eine „Erholungsdiät” umstellen, während sie sich von ihrer Operation erholt. Erholungsdiäten wurden entwickelt, um Ihrer Katze alle Nährstoffe zuzuführen, die sie benötigt, um wieder gesund zu werden und gleichzeitig den Verdauungsaufwand zu minimieren. Diese Lebensmittel enthalten mehr Eiweiß, Fett und Kalorien, was sie zu einem energiedichten Lebensmittel macht. Dies bedeutet, dass Ihre Katze kleinere Portionen fressen kann und trotzdem die Energie und Nährstoffe erhält, die sie benötigt. Das Protein in der Regenerationsdiät unterstützt das Wachstum und den Wiederaufbau von Zellen und sollte hochverdaulich sein, damit es leicht aufgenommen werden kann.

Viele Katzen haben nach der Operation häufig einen verminderten Appetit. Daher sollte jedes Regenerationsfutter eine entsprechend geformte Krokette oder Stücke enthalten, die schmackhaft sind und den Appetit Ihrer Katze anregen.

Wann sollte meine Katze nach der Operation zum Tierarzt zurückkehren?

Mit der richtigen Pflege und Diät wird Ihre Katze hoffentlich bald nach ihrer Operation wieder gesund. Wenn Sie jedoch eines dieser Symptome bemerken, ist es wichtig, dass Sie zum Tierarzt zurückkehren:

  • Blutung
  • Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung
  • Stetiger Appetitverlust oder verminderte Wasseraufnahme
  • Depression, Schwäche oder Lethargie
  • Zittern oder Veränderung der Körpertemperatur
  • Unsicherheit auf ihren Beinen
  • Mühsames oder schmerzhaftes Atmen

Wenn Sie Ihre Katze nach einem chirurgischen Eingriff besonders pflegen, ist es wahrscheinlicher, dass sie sich schneller erholt und früher zu ihrem normalen Selbst zurückkehrt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sie am besten pflegen sollen, fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat.

  • Verdauungsgesundheit

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Die ausgewachsene Katze liegt drinnen auf einer cremefarbenen Decke.

Vorbeugung von Magenbeschwerden bei Katzen

Adult cat sitting down indoors on a wooden floor eating from a red bowl.

Wie die Ernährung Ihrer Katze ihre Verdauung unterstützt

Die ausgewachsene Katze liegt drinnen auf einer weißen Decke.

Die Symptome von Verdauungsstörungen bei Ihrer Katze

Einen Tierarzt finden

Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Suche in meiner Nähe
Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
Cookie Settings