Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Zahnpflege für Hunde

Helfen Sie Ihrem Hund dabei, das einzige Gebiss zu pflegen, das er je haben wird. Mit einer speziell angepassten Krokette, die dabei helfen kann, dass Zähne und Zahnfleisch gesund bleiben.
Inline Image 1

Bis zu 99 % weniger Zahnbelag

Durch unsere Zahnpflegeserie kann die Bildung von Zahnbelag um bis zu 99 % (Rezeptur MEDIUM), bis zu 75 % (Rezeptur MAXI) oder bis zu 69 % (Rezeptur MINI) reduziert werden. Von ROYAL CANIN wissenschaftlich getestet und bestätigt.
Content Block With Text And Image 1

Die richtige Ernährung für gesunde Zähne

Nach den Mahlzeiten siedeln sich Bakterien auf den Zähnen Ihres Hundes an, die zur Bildung von Plaque und Zahnstein und schließlich zu Zahnfleischerkrankungen führen können. Die Kroketten unserer Trockennahrung haben eine fortschrittliche mechanische Textur, die zur Reinigung der Zahnoberfläche während des Kauens entwickelt wurde. Die Kroketten umschließen beim Kauen jeden Zahn, und wirken durch die Reibung über die Zahnoberfläche wie eine Bürste.Gleichzeitig helfen Kalziumfänger, der Bildung von Zahnbelag und Zahnstein vorzubeugen.
Content Block With Text And Image 2

Dental Care - Trockennahrung

Die knusprigen Kroketten unserer Trockennahrung sind für die Kiefer von Hunden verschiedener Größen optimiert, enthalten hochwertige Nährstoffe, für eine ausgewogene Ernährung Nährstoffe, die für eine Ernährung erforderlich sind, und können zur Verringerung der Zahnsteinbildung beitragen.

Tipps zur Zahnpflege

Ein paar Hinweise und Tipps, die dazu beitragen können, Zähne und Zahnfleisch Ihres Hundes gesund zu erhalten.

Tierarztbesuche

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund regelmäßig von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen.Diese Besuche geben Ihrem Tierarzt auch die Möglichkeit, eine gründliche zahnärztliche Untersuchung durchzuführen, so dass er frühzeitig alle Probleme erkennen und darauf reagieren kann.

Content Block With Text And Image 3

Zähneputzen

Zusätzlich zur regelmäßigen zahnmedizinischen Untersuchung durch Ihren Tierarzt kann es auch sinnvoll sein, die Zähne Ihres Hundes täglich zu putzen. Achten Sie darauf, dass Sie Zahnpasta für Hunde und eine Zahnbürste in passender Größe verwenden. Im Idealfall sollten Sie damit schon im Welpenalter beginnen, damit sich Ihr Hund früh daran gewöhnen kann.
Content Block With Text And Image 4

Kontrolle

Achten Sie beim Zähneputzen oder Spielen auf das Zahnfleisch Ihres Hundes. Wenn Sie gerötete Stellen in diesem Bereich entdecken, kann dies ein Anzeichen für eine Zahnfleischerkrankung sein und Sie sollten einen Tierarzt aufsuchen.

Content Block With Text And Image 5

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Tipps für Ihren Hund sowie interessante Werbeaktionen und Informationen über Produktinnovationen.

Anmelden
Content Block With Text And Image 6