Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Sie überlegen, sich einen Hund anzuschaffen?

Hunde an Katzen und andere Haustiere heranführen

Adult Dachshund lying down on a rug with a black and white cat.
Wenn Sie einen neuen Welpen oder Hund in ein Zuhause bringen, in dem bereits Haustiere leben, müssen Sie auf die Bedürfnisse aller Tiere eingehen, damit sie glücklich zusammenleben werden.

Hunde halten in ihren Beziehungen zu anderen Tieren strenge Rangordnungen ein. Wenn Ihr neues Haustier also die anderen Tiere im Haushalt kennenlernt, müssen sie für ein harmonisches Miteinander ihre Rollen und ihre Rangordnung untereinander bestimmen.

Bei dem Heranführen ist es wichtig, sowohl die Bedürfnisse des/r vorhandenen Tiers/e als auch die des neuen Hundes zu berücksichtigen. Nur so können Sie erreichen, dass die Tiere friedlich und erfolgreich zusammenleben.

So finden Sie heraus, ob Ihre Haustiere zueinander passen

  • Sprechen Sie mit dem Züchter oder dem Tierheimpersonal: Bevor Sie einen Welpen mit nach Hause nehmen, fragen Sie den Züchter oder das Tierheimpersonal, wie der Welpe sozialisiert wurde. Bringen Sie in Erfahrung, wie sich der Welpe gegenüber anderen Hunden verhält und ob er Katzen kennengelernt hat, wenn welche in Ihrem Haushalt leben.
  • Beginnen Sie mit dem Heranführen, noch bevor der Welpe nach Hause kommt: Bringen Sie dem Welpen eine Decke oder ein Spielzeug aus Ihrem Haus mit, damit er sich an den Geruch Ihrer vorhandenen Haustiere gewöhnt, bevor er sie kennenlernt.
  • Informieren Sie sich über bereits bekannte Probleme: Vor der Anschaffung eines Hundes ist es wichtig über die Verträglichkeit von bereits vorhandenen Haustieren nachzudenken.
  • Geben Sie ihnen Zeit: Lassen den Hunden Zeit sich langsam aneinander zu gewöhnen und erwarten Sie nicht, dass sie einander sofort akzeptieren. Es kann einige Zeit dauern, bis vorhandene Haustiere das neue Familienmitglied akzeptiert hat.

Ihren neuen Welpen an vorhandene Hunde heranführen

  • Stellen Sie Ihr neues Haustier nach und nach vor: Wenn Ihr Welpe das erste Mal nach Hause kommt, bringen Sie ihn in einen kleinen, ruhigen und sicheren Bereich des Hauses ohne andere Haustiere, damit er sich allmählich mit seiner neuen Umgebung vertraut machen kann.
  • Seien Sie während der ersten Treffen anwesend: Beten Sie einen verantwortungsvollen Erwachsenen um Unterstützung, wenn Sie Ihrem vorhandenen Haustier den neuen Hund oder Welpen vorstellen.
  • Stellen Sie die Tiere einander an einem neutralen Ort vor: Beginnen Sie damit, dass Sie Ihre Hunde außerhalb des Hauses an einem neutralen Ort aneinander heranführen. Dabei sollten beide Hunde an der Leine sein, um die Kontrolle über beide Tiere haben. Lassen Sie sie aneinander schnüffeln und sich gegenseitig untersuchen.
  • Seien Sie geduldig: Schreien Sie den älteren Hund nicht an, wenn er nicht so reagiert, wie Sie es möchten. Lassen Sie ihm genügend Zeit, um sich an den neuen Hund zu gewöhnen.
  • Halten Sie sie an der Leine: Sobald es so aussieht, als würden sie miteinander auskommen, lassen Sie die Hunde angeleint und gehen Sie Seite an Seite zu Ihrem Haus und lassen Sie sie gemeinsam das Haus betreten. Lassen Sie die Hunde weiter angeleint, damit Sie im Streitfall schnell eingreifen können.
  • Warten Sie, bis Sie sich wohl fühlen: Sobald Sie sicher sind, dass zwischen den Hunden alles in Ordnung ist, können Sie die Leinen im Haus abnehmen.

Ausgewachsener Welsh Corgi Cardigan steht draußen und wird einem weißen Hund vorgestellt.

Top-Tipps für ein friedliches Zusammenleben

  • Achten Sie besonders auf Hündinnen: Unabhängig davon, was die Menschen denken, ist festzustellen, dass Hündinnen stärker in Aggressionen verwickelt sind als Männchen und dass sich ihre Kämpfe schwieriger lösen lassen.
  • Lassen Sie sie ihre Hierarchie aufbauen: Ermöglichen Sie ihnen, ihre eigene Dynamik aufzubauen und dem dominierenden Hund Vorrang einzuräumen. Hunde haben eine Rudelmentalität und müssen eine klar definierte Position innerhalb einer Gruppe einnehmen.
  • Achten Sie zu Fütterungszeiten besonders auf ein friedliches Zusammenleben: Konflikte finden häufig rund um die Mahlzeiten statt, da oft eine Konkurrenz um das Futter entsteht. In solchen Fällen sollte der dominante oder aggressive Hund Vorrang haben. Eventuell empfiehlt es sich, die Fütterungsbereiche zu trennen, wenn mehrere Hunde im Haus leben.

Welpen und Katzen aneinander gewöhnen

Wenn Ihre derzeitige Katze bereits Hunde kennt und mag, sollte dies kein Problem sein. In jedem Fall können Sie Maßnahmen ergreifen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten:

  • Gehen Sie ruhig und kontrolliert vor: Halten Sie Ihren Hund an der Leine und verhalten Sie sich ruhig, wenn Sie ihn zum ersten Mal vorstellen. Vergessen Sie nicht, Ihren Hund zu belohnen wenn er ruhig bleibt.
  • Lassen Sie viel Platz: Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze nicht in einer Ecke gefangen ist, und wählen Sie einen Raum, in dem sie sich wohlfühlt und in dem es Verstecke gibt – idealerweise mit Zugang zu Bereichen, die der Hund nicht erreichen kann.
  • Geben Sie ihnen Zeit: Versuchen Sie nicht, Ihre Katze in Kontakt mit dem neuen Hund zu bringen, sondern überlassen Sie es ihr, sich die notwendige Zeit zu nehmen.

Das Kennenlernen neuer Haustiere nimmt Zeit in Anspruch, und es ist keine Beziehung, die immer von Anfang an einfach ist. Wenn Sie sich jedoch vor der Heimkehr über das Temperament und die Erfahrungen Ihres neuen Hundes erkundigen und die Bedürfnisse sowohl Ihres neuen Hundes als auch der vorhandenen Haustiere berücksichtigen, können Sie nach und nach verstehen, wie sie miteinander interagieren und auf eine erfolgreiche und friedliche Beziehung hinarbeiten.

  • Erziehung und Verhalten
  • Passt ein Hund zu Ihnen?

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Adult English Cocker Spaniel sitting indoors while a woman grooms its ears.

Die Kosten für die Haltung eines Hundes

Adult Golden Retriever walking on a street with adult and child walking behind.

Was Sie vor der Anschaffung eines Hundes beachten sollten

Adult Dachshund lying down in a living room with people behind.

Kindern den richtigen Umgang mit Hunden beibringen

Erfahren Sie mehr über die Hunderassen

Rassen durchsuchen

Alle Rassen anzeigen
Springender Dackelwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings