Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Burmese adult black and white

Burma-Katze

Diese Katzen sind zwar verspielt und frech, aber auch besonders liebevoll und gehen eine enge Bindung zu ihren Besitzern ein, von denen sie stark abhängig sind.

Über die Burma-Katze

Die Persönlichkeit der Burma-Katze hat zu ihrer weit verbreiteten Popularität geführt: sie schenkt den Menschen in ihrem Umfeld viel Liebe und kommt mit Kindern und anderen Tieren sehr gut zurecht.

Sie ist selbstbewusst, sehr agil und in der Lage, hoch in die Luft zu springen, um ein Spielzeug oder Beute zu fangen. Wenn die Katze häufig längere Zeit allein zu Hause verbringen muss, sollte sie zusammen mit einem anderen Haustier gehalten werden.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen vom Weltkatzenkongress (WCC)

Besonderheiten der Rasse

Land
Myanmar
Fell
Kurzhaar
Größenkategorie
Mittelgroß

Verspielt / Liebevoll / Gesellig / Energetisch / Selbstsicher

Wichtige Fakten

  • Braucht wenig Fellpflege
  • Als Wohnungs- oder Freigängerkatze geeignet
  • Am glücklichsten zu zweit

Diese Seite liken & teilen

Ein gesunder Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie in den ersten Lebenswochen und -monaten auf die Gesundheit Ihres Kätzchens achten können.

Mehr erfahren
Stehendes Heilige-Birma-Kätzchen in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Gesundheitstipps für Ihre Katze

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihre Katze in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Ausgewachsene Sibirische Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings