Maine Coon adult black and white

Maine-Coon-Katze

Maine-Coon-Katzen gehören zu den größten Katzenrassen. Ihre leise Stimme scheint nicht zu ihrer Statur zu passen.

Über die Maine-Coon-Katze

Die Maine-Coon-Katze ist zwar eine stark menschenbezogene Katze, sie ist aber dennoch nicht übermäßig abhängig. Maine-Coon-Katzen fordern nicht ständig Aufmerksamkeit, sondern bevorzugen es, dort zu sein, wo ihre Besitzer sind, und zu beobachten, was sie gerade machen.

Maine-Coon-Katzen sind für ihre liebe und sanfte Art bekannt. Sie vertragen sich im Allgemeinen gut mit Kindern, Hunden und anderen Katzen. Maine-Coon-Katzen sind keine guten Kletterer und bleiben lieber auf dem Boden.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen vom Weltkatzenkongress (WCC)

Besonderheiten der Rasse

Land
Vereinigte Staaten
Fell
Halblanges Fell
Größenkategorie
Giant
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Ruhig / Ruhig / Freundlich

Wichtige Fakten

  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Als Wohnungs- oder Freigängerkatze geeignet
  • Pflegeleicht