Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Cairn terrier black and white

Cairn Terrier

Sowohl der Scottish als auch der West Highland Terrier stammen vom lebhaften, selbstbewussten Cairn Terrier ab.

Über den Cairn Terrier

„Cairns” sind Geröllhaufen, die als Denkmal oder Wahrzeichen auf einem Hügel oder Hang in Schottland errichtet wurden. Sie werden von Ungeziefer als Versteck benutzt und Cairn Terrier wurden dafür gezüchtet, sie herauszujagen.

Cairn Terrier sind aktive, robuste Hunde, die auf ihren Vorderpfoten gut nach vorn stehen. Vor- und Hinterhand sind kraftvoll, der Bewegungsablauf ist sehr frei. Wie alle Arbeitsterrier besitzen auch Cairns ein wetterfestes Haarkleid.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Großbritannien
Gruppe
FCI-Gruppe 3, AKC Terrier Group
Größenkategorie
Klein
Durchschnittliche Lebenserwartung
12–15 Jahre

Lebhaft / Aufmerksam / Lebhaft / Verspielt / Belastbar / Selbstsicher / Freundlich / Durchsetzungsfähig

Wichtige Fakten

  • Erfordert ein gewisses Maß an Pflege
  • Braucht viel Erziehung
  • Garten nicht unbedingt erforderlich

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2