Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Kätzchen

Feline Leukämie

Grey kitten being examined by a vet
Feline Leukämie (FeLV) ist ein Retrovirus, das zur gleichen Virengruppe wie HIV gehört. Heutzutage tritt es bei Katzen viel seltener auf als früher. Weniger als 1 % der gesunden Katzen sind infiziert.

Was ist Feline Leukämie?

Das Feline Leukämie Virus (FeLV) ist ein Retrovirus, das zur gleichen Virengruppe wie HIV gehört. Menschen können sich aber nicht infizieren.

Heutzutage tritt es bei Katzen viel seltener auf als früher. Weniger als 1 % der gesunden Katzen sind infiziert. Dies ist auf breit angelegte und wirksame Impfungen bei Kätzchen und Katzen seit den 1990er Jahren zurückzuführen.

Was passiert, wenn meine Katze oder mein Kätzchen an Feliner Leukämie erkrankt?

Feline Leukämie unterdrückt das Immunsystem und verursacht eine langsame Infektion, wodurch die infizierte Katze sehr anfällig für andere Krankheiten ist, darunter:

  • Krebs
  • Entzündungen verschiedener Körperorgane
  • Fortpflanzungsprobleme

Bei Kätzchen kann es zu einer langsamen und allmählichen Verschlechterung des Gesundheitszustands kommen, die unbehandelt zum Tod führt.

Wie verbreitet sich Feline Leukämie?

Sie kann bei Katzen über Speichel übertragen werden, wenn sie sich gegenseitig putzen, Futternäpfe gemeinsam benutzen und im Allgemeinen nahe beieinander sind. Sie kann auch über andere Körpersekrete, Blut und Milch übertragen werden.

Es handelt sich um ein Virus, das sich in den Zellen des Kätzchen- oder Katzenkörpers verstecken kann – dies wird als Latenz bezeichnet. Es fügt seine DNA in die DNA der Katze ein, wobei das Virus lange nach der Erstinfektion aktiviert werden und eine Krankheit auslösen kann.

Wie lange kann Feline Leukämie bei Katzen anhalten?

Der Verlauf der Felinen Leukämie dauert in der Regel bis zu drei Jahre, obwohl die Katze in vielen Fällen früher verstirbt.

Ist es möglich, gegen Feline Leukämie zu impfen?

Glücklicherweise ist eine Impfung verfügbar, die dazu beiträgt, anhaltende Infektionen und tödliche Krankheitsverläufe zu verhindern.

Der Impfstoff gegen Feline Leukämie ist eine der Core-Komponenten der Impfung für Katzen, das heißt, er ist für alle Katzen und Kätzchen obligatorisch. Sie sollten mit Ihrem Tierarzt sprechen, um ein geeignetes Impfprogramm für Ihr Kätzchen festzulegen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um mein Kätzchen impfen zu lassen?

Das ideale Alter für die erste Impfung Ihres Kätzchens liegt bei acht Wochen, gefolgt von einer zweiten Impfung drei bis fünf Wochen später. Dies gilt für die Kernimpfstoffe, die das Kätzchen vor den häufigsten und risikoreichsten Krankheiten schützen. Dazu gehören:

  • Impfung gegen Katzenschnupfen – sowohl gegen das Feline Herpesvirus (FeHV) als auch gegen das Feline Calicivirus (FCV)
  • Impfung gegen das Feline Panleukopenievirus (FPV)
  • Impfung gegen das Feline Leukämievirus (FeLV)

Ihr Tierarzt berät Sie auch je nach Lebensstil Ihres Kätzchens zu weiteren empfohlenen Impfungen. Sie hängen vor allem davon ab, ob es eine Freigängerkatze sein und Kontakt mit anderen Katzen haben wird.

Benötigt der Impfstoff gegen Feline Leukämie eine Auffrischungsimpfung?

Ja, wie bei den anderen Kernimpfungen wird Ihr Tierarzt eine erste Auffrischungsimpfung gegen Feline Leukämie im Alter zwischen 12 und 16 Wochen verabreichen.

Sobald Ihr Kätzchen ein Jahr alt ist, braucht es seine erste jährlichen Auffrischung, die dann jedes Jahr erneut durchgeführt wird. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie weitere Informationen oder fachkundige Beratung benötigen.

  • Intensives Wachstum

Diese Seite liken & teilen

Maßgeschneiderte Nahrung für Ihr Kätzchen

Nahrungen zur Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Kätzchens, zur Förderung eines gesunden Wachstums und zur Unterstützung einer gesunden Verdauung.

Produkte anzeigen
Kitten Produkte von ROYAL CANIN
Verwandte Artikel
Kitten cats walking outdoors in long grass.

5 wichtige Phasen beim Wachstum Ihres Kätzchens

Adult cat sitting outdoors in long grass.

Wann wird aus meinem Kätzchen eine Katze?

Young cat lying down on an examination table in a vets office.

Feline Infektiöse Peritonitis

Einen Tierarzt finden

Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an einen Tierarzt.

Suche in meiner Nähe
Ausgewachsene Maine-Coon-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings