Warum Taurin für Katzen und Hunde so wichtig ist

20.09.2018
Nährstoffe sind wichtig für die Körperfunktionen von Katzen und Hunden.Wenn man sich mit Haustier-Nahrung beschäftigt, konzentriert man sich meist auf die Zutaten einer Rezeptur, beispielsweise auf die Art der verwendeten Proteinquellen. Die Zutaten dienen jedoch lediglich dazu, die Nährstoffe zu transportieren, denn die Nährstoffe sind das Entscheidende. Eine Katze oder ein Hund wird zum Beispiel niemals unter Hühnermangel leiden, ein Nährstoffmangel, etwa ein Taurinmangel, ist hingegen möglich.
Ausgewachsene Katze und Hund liegen zusammen drinnen auf einem Küchenboden

Was sind Nährstoffe?

Nährstoffe lassen sich in zwei große Kategorien unterteilen:

  • Makronährstoffe – Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate sollten die Hauptbestandteile der Ernährung bilden.
  • Sie sind essenziell, werden aber in viel geringeren Mengen benötigt.

Nährstoffe haben vier Hauptaufgaben:

  • Den Körper aufbauen und erhalten: Muskeln, Haare und Haut bestehen beispielsweise aus Proteinen.
  • Energie liefern: Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß ermöglichen es dem Körper, Wärme, Bewegung und andere Energieformen zu erzeugen.
  • Prozesse starten und steuern: Eisen wird beispielsweise in roten Blutkörperchen benötigt, um den Sauerstofftransport durch den Körper zu unterstützen.
  • Den Körper nähren und schützen: Einige Nährstoffe fördern die Gesundheit und helfen dabei, die Folgen des Alterns zu bekämpfen, andere unterstützen die Genesung.

Was Taurin bewirkt

Taurin ist eine Aminosäure, die im Gewebe und in den Organen des gesamten Körpers vorkommt, etwa in Muskeln, Herz, Gehirn und Netzhaut. Im Gegensatz zu den meisten Aminosäuren erzeugt Taurin keine Proteinmoleküle, hat jedoch viele andere wichtige Funktionen. Es wird zum Beispiel:

  • das Herz stärken.
  • eine gesunde Durchblutung fördern.
  • die Netzhaut und das Sehvermögen unterstützen.
  • die Gesundheit bei der Fortpflanzung fördern.
  • eine antioxidative Wirkung entfalten, die sich positiv auf den Alterungsprozess auswirken kann.

Netzhaut Fortpflanzung <root/> Herz Taurin

Die Wirkung von Taurin bei Katzen

Taurin muss in der Ernährung Ihrer Katze zwingend enthalten sein, da sie es nicht selbst bilden kann. Wenn das Futter einer Katze zu wenig Taurin enthält, führt dies zu einem Mangel, der zu verschiedenen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen kann.

Dieser Mangel kann zum Beispiel zu einer Degeneration der Netzhaut oder Erblindung führen. Das Wachstum kann verlangsamt und die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigt werden. Und es besteht auch ein Zusammenhang zwischen Taurinmangel und der Herzerkrankung dilatative Kardiomyopathie (DCM).

Wie viel Taurin braucht eine Katze?

Im industriellen Tierfutter beträgt der Mindestbedarf an Taurin für erwachsene Katzen 25 mg/100 kcal für Trockenfutter und 50 mg/100 kcal für Dosenfutter (The Association of American Feed Control Officials Publication, 2018). Der Taurinbedarf kann jedoch je nach Katze variieren. Wenden Sie sich daher am besten an Ihren Tierarzt, wenn Sie befürchten, dass Ihre Katze nicht ausreichend versorgt ist.

Mindestbedarf an Taurin bei ausgewachsenen Katzen 25 mg/ 100 kcal Trockenfutter 50 mg/ 100 kcal Nassfutter

Die Wirkung von Taurin bei Hunden

Hunde haben die Fähigkeit, Taurin aus zwei anderen Aminosäuren, Cystein und Methionin, zu gewinnen. Aus diesem Grund wird es für ihre Ernährung nicht als essenziell angesehen. Aufgrund der vielen Vorteile für die Gesundheit bleibt Taurin in der Ernährung für Hunde jedoch ein wichtiger Nährstoff. Insbesondere, da Hunde an einem Taurinmangel leiden können.

Ebenso wie bei Katzen kann ein niedriger Taurinspiegel im Blut bei einigen Hunderassen mit der entsprechenden Veranlagung mit der Herzerkrankung dilatative Kardiomyopathie (DCM) in Verbindung gebracht werden.

Wie viel Taurin braucht ein Hund?

Bisher wurden für Taurin im Hundefutter keine erforderlichen Mengen festgelegt. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Hund einen Taurinmangel hat, oder wenn Sie eine Beratung dazu brauchen, wie viel Taurin Ihr Hund in seiner Ernährung benötigt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Anzeichen für Taurinmangel bei Katzen und Hunden

Da Taurin einen so weitreichenden Nutzen für die Gesundheit hat, können verschiedene Anzeichen bei Ihrer Katze oder Ihrem Hund auf einen Mangel hinweisen, darunter:

  • Schlechte Sehkraft
  • Wachstumsstörungen
  • Atembeschwerden
  • Herzkrankheiten
  • Taubheit

Wenn Ihre Katze oder Ihr Hund eines dieser Symptome zeigt oder Sie andere Bedenken hinsichtlich des Gesundheitszustands haben, ist es ratsam, Ihr Haustier zur Untersuchung zum Tierarzt zu bringen.

So nehmen Sie Taurin in die Ernährung Ihrer Katze oder Ihres Hundes auf

Taurin kommt vor allem in Fleisch und Geflügel (einschließlich Innereien wie Leber und Niere), Meeresfrüchten und Eiern vor, jedoch nicht in pflanzlichen Nahrungsmitteln. Bei Royal Canin enthalten alle unsere Katzen- und Hundenahrungen Taurin als Teil einer sorgfältig ausgewogenen Nährstoffmischung, die für jede Rasse und jedes Gesundheitsbedürfnis entwickelt wurde.

Eine ausgewachsene Britisch Kurzhaar frisst in einem Innenraum aus einem silbernen Napf

Wir wissen, dass in der Ernährung von Katzen und Hunden sowohl die Qualität als auch die Quantität des Proteins bei der Vorbeugung von Taurinmangel und anderen gesundheitlichen Problemen eine Rolle spielen kann. Dies hilft Ihrem Haustier dabei, so viele Nährstoffe wie möglich aus der Nahrung aufzunehmen. Wenn Sie mehr über die ROYAL CANIN Nahrungen erfahren möchten, sehen Sie sich unsere Produkte an oder wenden Sie sich an einen Haustierexperten. 

Zurück nach oben

Ausgewachsener Deutscher Schäferhund und Abessinierkatze, die in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund stehen

Royal Canins Ernährungsansatz

Bei Royal Canin liegt unser Schwerpunkt darauf, die besonderen Bedürfnisse von Katzen und Hunden zu verstehen. Unsere gesamte Arbeit ist darauf ausgelegt, präzise Nährstoffrezepturen zu entwickeln, die auf die andauernde Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere zugeschnitten sind. Erfahren Sie mehr über unseren wissenschaftlichen Ansatz zur Tierernährung.

Unser Ernährungsansatz

Entdecken Sie unsere Produktreihen

Jede Royal-Canin-Rezeptur wurde entwickelt, um für jede Rasse, jedes Alter, jeden Lebensstil oder etwaige Empfindlichkeiten eine auf die Bedürfnisse Ihres Haustiers zugeschnittene Ernährung bereitzustellen. Entdecken Sie die gesamte Produktpalette und erfahren Sie, wie wir dazu beitragen können, dass Ihr Haustier sich bester Gesundheit erfreut.

Entdecken Sie unsere Produktreihen