Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Gesundheit und Wohlergehen

Ist mein Hund übergewichtig?

Adult Golden Retriever lying down inside on a blue dog bed.
Ein gesundes Gewicht beizubehalten, ist für die Vitalität und Energie Ihres Hundes von entscheidender Bedeutung – doch woher wissen Sie, wann das Gewicht zu einem Problem wird?

In Industrieländern haben mehrere Studien gezeigt, dass mindestens jeder fünfte Hund übergewichtig ist. Diese Wahrscheinlichkeit, übergewichtig zu werden, kann bei Hunden zu einem erhöhten Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arthritis sowie vielen anderen chronischen Erkrankungen führen. Daher ist es wichtig, das Gewicht Ihres Hundes im Auge zu behalten und zu erkennen, ob er übergewichtig ist, um sicherzustellen, dass sein Gesundheitszustand nicht leidet.

Wie wahrscheinlich ist es, dass mein Hund übergewichtig ist?

Es gibt bestimmte Faktoren, die Ihren Hund anfällig für Gewichtszunahme und Übergewicht machen können. Beispielsweise nehmen einige Rassen wie der Labrador Retriever mit höherer Wahrscheinlichkeit zu als andere, und insbesondere sehr kleine Rassen sind einem hohen Risiko ausgesetzt.

Hündinnen nehmen eher zu und die Häufigkeit von Übergewicht bei Hunden nimmt mit zunehmendem Alter zu. Ein Hund, der bereits als Welpe übergewichtig war, wird mit höherer Wahrscheinlichkeit auch zu einem übergewichtigen erwachsenen Hund als ein Hund, der als Welpe schlank war oder ein gesundes Gewicht hatte.

Wenn Ihr Hund kastriert wurde, ist die Wahrscheinlichkeit im Vergleich zu einem unkastrierten Hund aufgrund der hormonellen Veränderungen durch die Kastration doppelt so hoch, dass er übergewichtig wird. Die Lebensgewohnheiten Ihres Hundes spielen ebenfalls eine Rolle. Hat Ihr Hund wenig Auslauf, wird mit Essensresten gefüttert oder wurde er als Welpe nicht vollständig sozialisiert, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass er eher zum häufigeren Fressen neigt, was zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Ausgewachsener schwarzer Labrador Retriever liegt draußen im Garten.

Wie kann ich feststellen, ob mein Hund übergewichtig ist?

Eine gleichzeitig vorbeugende Maßnahme hilft dabei, festzustellen, ob Ihr Hund übergewichtig ist. Indem Sie ihn regelmäßig wiegen, sein Gewicht aufzeichnen und Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Tierarzt durchführen lassen, erhalten Sie ein klareres Bild über seine Gewichtszunahme oder -abnahme im Laufe seines Lebens.

Ihr Tierarzt kann Ihnen das Idealgewicht Ihres Hundes anhand von Geschlecht, Rasse und Alter mitteilen. Wenn Ihr Hund zwischen 15 % und 20 % über seinem Idealgewicht liegt, wird er als übergewichtig eingestuft. Beispielsweise würde ein Hund mit einem Idealgewicht von 50 kg als übergewichtig angesehen, wenn er 60 kg wiegt.

Sie können Zuhause einen einfachen Test durchführen, um herauszufinden, ob Ihr Hund übergewichtig ist: Versuchen Sie, seine Rippen durch das Fell und das Körpergewebe zu ertasten. Wenn Sie die Rippen ertasten können, diese aber nicht hervorstehen, hat Ihr Hund ein gesundes Gewicht. Wenn Sie die Rippen nicht finden und fühlen können, ist Ihr Hund vermutlich übergewichtig.

Wie verhalten sich übergewichtige Hunde?

Möglicherweise erkennen Sie das Übergewicht Ihres Hundes auch an einer Änderung seines Verhaltens. Vielleicht ist er lethargisch und energielos, strengt sich weniger an beim Spielen oder bei körperlicher Aktivität. Wenn Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen, ist er vielleicht sehr schnell außer Atem oder bleibt häufig Stehen. Gründe dafür können entweder Schmerzen oder Müdigkeit sein. Sie werden natürlich auch sehen, wie sein körperlicher Umfang zunimmt.

Eventuell zeigt Ihr Hund bestimmte Verhaltensweisen, wenn es um das Thema Futter geht - wie zum Beispiel Überfressen, Betteln um Reste oder Leckerlis oder aufdringliches Verhalten Ihnen gegenüber während der Mahlzeiten. Wenn Sie einen angepassten Ernährungsplan aufstellen, um Ihren Hund beim Gewichtsverlust zu unterstützen, wird Ihr Tierarzt mit Ihnen über die Standardnahrung und Fütterungsmengen sprechen. Dabei ist es wichtig, ehrliche Angaben zu machen, um die Ursache für das Übergewicht zu finden. Besitzer tragen manchmal unbewusst zum Übergewicht Ihres Hundes bei, indem Sie ihm zu viele Snacks, Leckerlis oder gar Essensreste füttern.

Fettleibigkeit und Übergewicht sind ein dringliches Problem bei Hunden. Die richtige Ernährung und angepasste Gewohnheiten können bei der Bekämpfung helfen. Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Tierarzt, um das Gewicht Ihres Hundes zu überprüfen. Sprechen Sie Ihren Tierarzt an, wenn Sie bei Ihrem Hund bestimmte Verhaltensweisen bemerken, die auf Übergewicht hinweisen können.

  • Gesundes Gewicht

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Adult Golden Retriever lying down in a kitchen next to a bowl.

Warum verliert mein Hund an Gewicht?

Adult dogs running through a field of long grass.

Die Risiken für Ihren Hund, wenn er übergewichtig ist

Puppy Beagle standing outside eating from a blue bowl.

So helfen Sie Ihrem Hund bei der Gewichtszunahme

Einen Tierarzt finden

Wenden Sie sich für eine kompetente Beratung an einen Tierarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihres Hundes haben.

Suche in meiner Nähe
Ausgewachsener Jack Russell Terrier in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings