Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Rassenbibliothek
Mastiff adult in black and white

Mastiff

Das Guinness-Buch der Rekorde erkennt einen Mastiff mit dem Namen Zorba als den größten Hund der Welt an, der stolze 155,6 kg wiegt.

Über den Mastiff

Vom Charakter her sind Mastiffs eine seltene Kombination aus Adel und Mut. Diese ruhigen Hunde sind liebevoll mit ihren menschlichen Begleitern und trotz ihrer Größe dafür bekannt, sanft mit ihnen umzugehen.

Mastiffs sind mächtige, gut gebaute Hunde, die bekanntermaßen schwerer als erwachsene Männer sein können. Sie werden auf der ganzen Welt als Sicherheits- und Wachhunde eingesetzt, da sie wachsam, beschützend und von beeindruckendem Aussehen sind.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land
Großbritannien
Gruppe
FCI-Gruppe 2, AKC-Arbeitsgruppe
Größenkategorie
Sehr groß
Durchschnittliche Lebenserwartung
10–12 Jahre

Liebend / Ruhig / Beschützend / Zurückhaltend

Wichtige Fakten

  • Eignet sich als Schutzhund
  • Braucht einen Besitzer mit etwas Erfahrung
  • Die Erziehung sollte früh begonnen werden

Diese Seite liken & teilen

Der optimale Start ins Leben

Erfahren Sie, wie Sie die Gesundheit Ihres Welpen in den ersten Wochen und Monaten des Lebens optimal unterstützen können.

Mehr erfahren
Labradorwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund

Lebenslange Gesundheit

Erhalten Sie Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Hund in jeder Lebensphase optimal pflegen können.

Mehr erfahren
Content Block With Text And Image 2
Cookie Settings