Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

1.1 Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

1.2 Keine Speicherung der IP-Adresse

Die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird unmittelbar nach Seitenaufruf anonymisiert.

1.3 Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge, dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so anonymisiert wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

1.4 Registrierung

Unter dem Shop https://shop.royal-canin.de/account haben Sie die Möglichkeit, sich als Fachhändler, Tierarzt oder Professional (Züchter und Tierheime) zu registrieren und einen Account anzulegen. Nähere Angaben zur Datenverarbeitung finden Sie dort.

 

2. Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre Daten u.a. im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. 

Folgende Dienstleister setzen wir ein:

  • Hosting-Dienstleister: Cloudflare, Microsoft AG
  • Interaktive Formulare: Click Dimensions
  • Produktion und Versand von Proben und Aktionswaren: DPD, DHL, Nordeifelwerkstätten


3. Services über Tierheime / Züchter : Vorteilspaket/Starter-Paket 

Wenn Sie von einem Züchter oder einem Tierheim, mit dem wir kooperieren, eine ROYAL CANIN Empfehlungskarte erhalten haben, können Sie sich anhand der auf der Karte enthaltenen Informationen für unseren Newsletter anmelden (vgl. die Informationen unter „Newsletter“) und dabei ein Gratis Starter-Paket zugeschickt bekommen. 

Die dabei angegebene E-Mail-Adresse wird nur zwecks Newsletter-Registrierung benötigt und erst nach Klicken des Links in der Bestätigungs-E-Mail verwendet (Double-Opt-In). Danach erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, dass Ihre Registrierung erfolgreich war und Ihr Starter-Paket nun versendet wird. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit der Sendungsnummer für den Versandstatus. Das Starter-Paket beinhaltet u.a. ROYAL CANIN Trocken- und Feuchtprodukte und einen Gutschein. 

Um Mehrfachanmeldungen zu verhindern, ist die Angabe Ihres Nachnamens erforderlich (berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Um das Starter-Paket verschicken zu können, ist daneben die Angabe Ihrer Postadresse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO erforderlich. Ihre Anrede wird nur zur persönlichen Ansprache nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verwendet. Die übrigen Angaben sind entweder nicht personenbezogen oder freiwillig. 

Wenn Sie die Telefonnummer angegeben haben (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO), kann der ROYAL CANIN Kundenservice Sie einmalig für Rückfragen oder zur Zufriedenheit mit dem Starter-Paket kontaktieren. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen dieses Anrufs gem. Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a) DSGVO darin einzuwilligen, auch zukünftig gelegentlich zu weiteren Angeboten von ROYAL CANIN kontaktiert zu werden. Sie können Ihre jeweilige Einwilligung jederzeit widerrufen und kostenlos gegenüber ROYAL CANIN per E-Mail an [email protected] oder schriftlich an ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG, Habsburgerring 2, 50674 Köln erklären. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Die Daten werden nur vom ROYAL CANIN Kundenservice Team genutzt. Zur Konfektionierung der Pakete erhält unser Dienstleister, die Nordeifelwerkstätten gemeinnützige GmbH, die Empfängerdaten für die Starterpakete. Die Adresse und der Name wird durch Postdienstleister zwecks Versands verarbeitet. Eine Verarbeitung in einem Drittstaat findet nicht statt.

Ihre Daten werden verschlüsselt per https an unseren Server gesendet und gespeichert. 

Die Daten werden drei Jahre nach Abbestellen des Newsletters gelöscht. Bei Widerruf der Einwilligung werden die Daten gelöscht, ebenso bei einem berechtigten Widerspruch. Ausnahme: Gesetzliche Aufbewahrungspflichten. 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte keine negativen Folgen. Das Newsletterabo ist freiwillig. Für den Versand des Starter-Pakets ist Ihr Name und Ihre Anschrift erforderlich. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling.

 

4. Cookies 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. 

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen absolut notwendige Cookies, um sich durch die Website zu navigieren und grundlegende Funktionen wie sichere Bereiche, Einkaufswagen und Online-Rechnungsstellung zu nutzen. Diese Cookies erfassen keine Informationen über Sie, die zu Marketingzwecken verwendet werden oder aufzeichnen könnten, welche Websites Sie im Internet besucht haben. Wir setzen absolut notwendige Cookies ein zur: Aufzeichnung von Informationen, die Sie in Bestellformulare eingetragen haben, wenn Sie während einer Browser-Sitzung unterschiedliche Seiten besuchen; Aufzeichnung der Produkte und Dienstleistungen, die Sie bestellt haben, wenn Sie zur Kasse gehen; Identifikation Ihrer Person als auf einer Mars-Website angemeldet; Sicherstellung, dass Sie sich auf unserer Website mit dem richtigen Dienst verbinden, wenn wir Veränderungen an der Funktionsweise der Website vornehmen. Als „absolut notwendig“ definierte Cookies werden NICHT eingesetzt zur: Erfassung von Daten, die zum Vermarkten von Produkten oder Dienstleistungen Ihnen gegenüber verwendet werden könnten; Aufzeichnung Ihrer Präferenzen oder Ihres Nutzernamens über Ihren aktuellen Besuch hinaus. (berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Cookies werden beim Schließen des Browsers bzw. nach einem Tag gelöscht. Ihre eingestellten Präferenzen im Cookie-Banner werden nach einem Jahr gelöscht.

Für nicht absolut notwendige Cookies wird eine Einwilligung eingeholt. Dies sind leistungsbezogene, funktionsbezogene und zielorientierte Cookies. 

„Leistungsbezogene” Cookies erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden, z. B. welche Seiten Sie besuchen und ob dabei Fehler auftreten. Diese Cookies erfassen keine Daten, anhand derer Sie identifiziert werden könnten. Alle erfassten Daten sind anonym, und sie werden ausschließlich verwendet, um uns zu helfen, die Funktionen unserer Website zu verbessern, um die Interessen unserer Benutzer kennen zu lernen und um die Effektivität unserer Werbung zu bewerten. Wir setzen leistungsbezogene Cookies ein zur: Bereitstellung von Statistiken über die Nutzung unserer Website; Prüfung der Effizienz unserer Anzeigen (wir nutzen diese Informationen nicht, um Werbung anzeigen zu lassen, wenn Sie andere Websites besuchen); Verbesserung der Website durch das Messen auftretender Fehler; Testen unterschiedlicher Designs unserer Website. Als „leistungsbezogen“ definierte Cookies werden NICHT eingesetzt zur: Erfassung von Informationen, die genutzt werden könnten, um Ihnen auf anderen Websites Anzeigen für Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren; Speicherung Ihrer Präferenzen oder Ihres Nutzernamens über Ihren aktuellen Besuch hinaus; Erstellung zielgerichteter Anzeigen auf jeglichen anderen Websites. Die Cookies werden nach einem bis zwei Jahren gelöscht.

„Funktionsbezogene“ Cookies werden eingesetzt, um Dienste bereitzustellen oder um Einstellungen zu speichern und damit Ihren Besuch zu verbessern. Wir nutzen „funktionsbezogene“ Cookies zur: Speicherung der von Ihnen gewählten Einstellungen, z. B. Layout, Textgröße, Präferenzen und Farben; Speicherung der Information, ob wir Sie bereits um die Teilnahme an einer Umfrage gebeten haben; Anzeigen Ihrer Person, wenn Sie auf der Website angemeldet sind; Weiterleitung von Informationen an Partner, um einen Service auf unserer Website bereitzustellen. Diese Informationen werden ausschließlich weitergeleitet, um den Dienst, das Produkt oder die Funktion bereitzustellen, für keine anderen Zwecke. Als „funktionsbezogen“ definierte Cookies werden NICHT eingesetzt zum: Einsatz zielgerichteter Werbung auf anderen Websites. Die Cookies werden nach einem Jahr gelöscht.

„Zielorientierte“ Cookies sind mit Diensten verknüpft, die von Dritten angeboten werden, z. B. „Like“- und „Teilen“-Buttons. Der unabhängige Anbieter stellt diese Dienste im Austausch dafür bereit, dass er erkennen kann, dass Sie unsere Website besucht haben. Wir setzen „zielorientierte” Cookies ein zur: Verlinkung zu sozialen Netzwerken wie Facebook. Diese sozialen Netzwerke dürfen nachfolgende Informationen über Ihren Besuch nutzen, um Ihnen auf anderen Websites Werbeanzeigen zu präsentieren; Bereitstellung von Informationen über Ihren Besuch an Werbeagenturen, damit diese Ihnen Anzeigen erstellen können, die Sie möglicherweise interessieren. Die Cookies werden nach sechs bis zwölf Monaten gelöscht.

Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (über die „Cookie-Einstellungen“ am unteren linken Bildrand unserer Webseite). Dort können Sie zudem individuelle Einstellungen vornehmen. Bis zum Widerruf ist die Einwilligung rechtmäßig.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch ggf. dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 
 

5. Trackingtools

Google Analytics

Wir setzen den Dienst Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland ein. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und in dem Interesse zu erfahren, wie häufig unsere Webseiten von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA  übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Google wird alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Website für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. 

Sie können die Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit widerrufen. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig. 

1.) Sie können die Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software und in den „Cookie-Einstellungen“ im unteren linken Bildrand, löschen.

2.) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

 

Facebook Pixel

Mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO durch Akzeptieren der „zielorientierten Cookies“ im Cookie-Banner wird der sog. Facebook-Pixel aktiviert. Dabei handelt es sich um ein Analysetool, mit dem Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen angezeigt werden. ROYAL CANIN erhält dadurch die Möglichkeit, die Wirksamkeit der ausgespielten Werbung zu messen, Interaktionen nachzuvollziehen und zukünftige Werbeanzeigen noch angepasster auszuspielen.

 

Welche Daten erfasst das Facebook-Pixel?

  • HTTP-Header – alles was in HTTP-Headern vorhanden ist. HTTP-Header sind ein Standardwebprotokoll, das zwischen jeglicher Browseranfrage und jeglichem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und zum Besucher der Website.
  • Pixel-spezifische Daten – dies sind u. a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.
  • Button-Klick-Daten – dazu gehören jegliche Buttons, die von Besuchern der Website angeklickt wurden, die Labels dieser Buttons und jegliche Seiten, die infolge des Klicks auf den Button aufgerufen wurden
  • Optionale Werte – Entwickler und Marketer können optional zusätzliche Informationen zum Besuch über personalisierte Daten-Events senden. Beispiele für personalisierte Daten-Events sind der Conversion-Wert, die Seitenart und mehr.
  • Formularfeldnamen – dazu gehören die Namen von Website-Feldern wie „E-Mail“, „Adresse“ und „Menge“, die beim Kauf eines Produkts oder eines Dienstes ausgefüllt werden. Das Pixel erfasst keine Feldwerte, sofern der Werbetreibende diese nicht im erweiterten Abgleich oder unter optionalen Werten einschließt.

Die Pixeldaten werden durch das Digital Team von ROYAL CANIN und Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland verarbeitet. Die Pixeldaten werden von Facebook 180 Tage nach dem letzten Besuch auf unserer Webseite oder unserer mobilen App gelöscht.

Facebook verarbeitet die Daten sowohl auf Servern in der EU als auch in den USA. Bei einer Datenverarbeitung in die USA besteht ggf. die Möglichkeit und das Risiko, dass US-amerikanische Behörden, wie z.B. die NSA, auf die Daten zugreifen. Durch Akzeptieren der „zielorientierten Cookies“ im Cookie-Banner erklären Sie Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit a) DSGVO zur Datenübermittlung zu Servern von Facebook in den USA.

hre Einwilligungen bzgl. des Facebook-Pixels können Sie jederzeit durch Ihre Einstellungen im Cookie-Banner oder Ihren Browsereinstellungen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten i.R.d. Facebook-Pixels ist freiwillig und weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte nur zur Folge, dass Sie keine individuellen Werbeanzeigen erhalten.

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/business/gdpr 

 
 

6. Online-Bewerbung

Unter https://www.royalcanin.com/de/about-us/careers haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben. Dort gelangen sie auf die Karriereseite der Mars, Incorporated, 6885 Elm Street, McLean VA 22101,USA. Wir nutzen für das Bewerbermanagement zwei Dienstleister: ITMS/successfactors in Deutschland und softgarden in Österreich. Auf ihren Seiten werden Sie über die Datenverarbeitung informiert. 

An uns versendete Bewerbungsunterlagen und -daten verwenden wir ausschließlich für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Für Positionen an unseren Lagerstandorten in Frechen bzw. Buchloe können Sie sich zudem postalisch bewerben. 

 Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. 

Die Daten einer konkreten Bewerbung werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für diese Stelle nach spätestens drei Monaten gelöscht. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. 

 

7. Erläuterungen der Sicherheitsmaßnahmen 

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt. 

8. Weitere Inhalte der Datenschutzerklärung

8.1 Gewinnspiele 

Gewinnspielangaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner bzw. ggf. zur Zusendung des Gewinns (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzgl. der Gewinner und bzgl. der anderen Teilnehmer gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um aus allen Teilnehmern einen Gewinner zu ermitteln). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Name des Gewinners wird nur mit ausdrücklicher Einwilligung veröffentlicht. Eine Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke schließen wir aus, es sei denn Sie haben uns ausdrücklich die Zustimmung dazu gegeben. Wir löschen diese Daten,

wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten gem. Art. 21 DSGVO widersprechen und der Widerspruch berechtigt ist und 

ansonsten sofort nach Ende der Gewinnübergabe, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. 

Im Falle Ihres Gewinns übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Adresse an die von uns ausgewählten Kooperationspartner, damit diese die Zustellung des Gewinns abwickeln können.

 

8.2 Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung versichern Sie, dass die von Ihnen an ROYAL CANIN übermittelten personenbezogenen Daten richtig und vollständig sind und Sie berechtigter Nutzer der E-Mail-Adresse sind. Unser Newsletter enthält üblicherweise News über ROYAL CANIN, Angebotsinformationen und Gutscheine.

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter geben Sie Ihre Zustimmung zu einer Auswertung der Newsletter nach Öffnungszeitpunkt und angeklickten Inhalten mit Hilfe des Tools Click Dimensions. Unser Auftragsverarbeiter, nexum AG unterstützt uns mit der Content-Erstellung, Segmentierung und Auswertung der Newsletterinteraktionen via Click Dimensions (Reporting zur Newsletter-Performance). Dabei wird lediglich auf eine Gesamtübersicht und keine individuellen Interaktionen zurückgegriffen.

Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an [email protected] oder über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den Sie am unteren Ende in jeder Newsletter-E-Mail vorfinden. Die Daten werden zwecks Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO drei Jahre nach Abbestellen des Newsletters gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Im Übrigen werden Newsletter nur bei Vorliegen der Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG verschickt. Die obigen Angaben gelten entsprechend.

 
 

8.3 Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihre Anrede, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen. Die übrigen Angaben sind entweder nicht personenbezogen oder freiwillig. Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server gesendet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO im Falle von Kundenanliegen, anderenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Datenverarbeitung findet nur zur Vertragsabwicklung, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage als berechtigtes Interesse statt. Anschließend werden die Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. 


8.4 Verarbeitung der Daten bei Telefonanrufen 

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, verwenden wir Ihre Daten nur zur Vertragsdurchführung oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage und speichern diese nur solange wie erforderlich. Alle Angaben sind entweder freiwillig oder für einen Vertrag erforderlich. Nur falls erforderlich geben wir die Daten weiter. 

Verantwortlich ist die im Impressum genannte Stelle. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zur Vertragsdurchführung und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bgzl. Ihrer sonstigen Anliegen. Sie haben gegebenenfalls das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Wir löschen Ihre Daten, wenn sie nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


8.5 Royal Canin VET Direct Store Germany

8.5.1 Tierhalter*innen

Als Tierhalter*in haben Sie die Möglichkeit, für private Zwecke in unserem Onlineshop unter https://shop.royalcanin.de Tiernahrung für Ihre Katze oder Ihren Hund zu kaufen. Mit Registrierung inkl. Akzeptieren der AGB kommt ein Nutzungsvertrag bzgl. des Onlineshops zustande. Bei der Registrierung müssen Sie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Land und ein Passwort angeben. Im Nachgang erhalten Sie eine Bestätigungsmail, mit der Sie Ihre Registrierung abschließen können. Im Falle der anschließender Bestätigung Ihrer Registrierung durch ROYAL CANIN wird Ihr Konto freigeschaltet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für die Registrierung und die anschließenden Käufe ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO die Erfüllung des Kaufvertrages zwischen Ihnen und ROYAL CANIN, einschließlich der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Nach Abschluss eines Kaufes erhalten Sie eine E-Mail Ihrer Bestellung.

Tierhalter*innen können bei bestimmten Produkten bzw. Produktsegmenten im Onlineshop verbindliche Bestellungen nur dann aufgeben, wenn eine entsprechende Fütterungsempfehlung eines Tierarztes/einer Tierärztin vorliegt, der/die als Partner von ROYAL CANIN an dem Onlineshop teilnimmt. Die Tierhalter*innen können die Fütterungsempfehlung von der empfehlenden Tierärztin / dem empfehlenden Tierarzt per Zahlencode, Link oder QR-Code erhalten. Diese Angaben sind ebenfalls gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung des Kaufvertrages zwischen Ihnen und ROYAL CANIN erforderlich. Die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Tierärztin/den Tierarzt ist aufgrund deren/dessen berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich (finanzielle Gutschrift durch ROYAL CANIN).

Wenn als Zahlungsart „KlarnaPayLater“, „KlarnaPayNow“ oder „Sofort“ gewählt wurde, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die Klarna Bank AB (publ) zustande, sodass die Daten in diesem Vertragsverhältnis gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DSGVO verarbeitet werden. Für die Datenverarbeitung und eine in diesem Zusammenhang ggf. erfolgende Bonitätsprüfung ist die Klarna Bank AB (publ) datenschutzrechtlich verantwortlich.

Da die Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft werden, erfolgt die diesbezügliche Kontrolle aufgrund berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Auf Ihre personenbezogenen Daten des Kundenkontos können die folgenden Datenempfänger zugreifen:

  • ROYAL CANIN (lediglich die Abteilungen, die mit dem Prozess betraut sind)
  • Klarna Bank AB i.R.d. Zahlungsabwicklung (nur auf die zahlungsrelevanten Daten)
  • Versanddienstleister (nur auf die postalischen Daten, E-Mail-Adresse nur mit Einwilligung)
  • die Tierärztin/der Tierarzt, der eine Empfehlung abgibt (Einsicht lediglich auf verkaufte Produkte ohne Personenbezug)

 ROYAL CANIN behält sich vor, Nutzerkonten solcher Nutzer, die für einen Zeitraum von 12 Monaten inaktiv waren, mit den darin enthaltenen personenbezogenen Daten zu löschen. Im Übrigen wird Ihr Nutzerkonto mitsamt den personenbezogenen Daten gelöscht, wenn Sie dies gegenüber ROYAL CANIN mitteilen (Mitteilung ggü. dem Kundenservice unter Tel.: 0221 937060 600 oder per Mail an [email protected] Ausgenommen von der Löschung sind solche personenbezogenen Daten, für die eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Wenn Sie sich im Falle eines Mangels an den Kundenservice wenden, erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer vertraglichen Anliegen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und aufgrund Ihrer sonstigen Anliegen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Kundenservice als berechtigtes Interesse).

 Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Vertragsanbahnung und -erfüllung (Registrierung+Kaufverträge) erforderlich. Im Rahmen von Anliegen ggü. dem Kundenservice kann es sich um freiwillige Angaben Ihrerseits handeln, wenn sie nicht für die Vertragserfüllung erforderlich sind. Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogenen Daten bereitzustellen (freiwillige Registrierung im Onlineshop), die Nichtbereitstellung hätte jedoch zur Folge, dass Sie sich nicht registrieren können und ein Vertrag nicht abgewickelt werden könnte.

 Es erfolgt keine automatisierten Entscheidungsfindung und kein Profiling.


8.6 Produktkauf 

Sie haben die Möglichkeit, unsere Produkte über unsere Webseite entweder über einen Onlineshop einer unserer Partner oder einen Händler zu kaufen.

Die Onlineshops unserer Partner sind verlinkt. Durch einen Klick auf den Link „Website besuchen“, gelangen Sie auf die Website unseres Partners. Für die dortige Datenverarbeitung ist der Onlineshopbetreiber verantwortlich.

Alternativ können Sie auch einen Fachhändler oder Tierarzt (Händler) in Ihrer Nähe suchen, indem Sie den entsprechenden Bereich anklicken. Dort können Sie entweder nach Händlern an einem Ort suchen oder Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zur Geolokalisierung erteilen, sodass Ihnen Händler in Ihrer Umgebung angezeigt werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit über das Schlosssymbol in der URL widerrufen. Die Rechtmäßigkeit wird bis zum Widerruf der Einwilligung nicht berührt. 

 

9. Rechte des Nutzers

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen bestimmte Rechte: 

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. 

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. 

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. 


10. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co.KG

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung: 

datenschutz süd GmbH
Wörthstraße 15 
97082 Würzburg 

office(at)datenschutz-sued.de

November 2020