Erdélyi Kopó

Der Erdélyi Kopó ist ein mutiger, ausdauernder Hund, der ein ruhiges und ausgeglichenes Wesen besitzt, auch wenn er dabei bestimmt und temperamentvoll sein kann. Extremwetter stellt für ihn kein Problem dar.
Hungarian Hound adult black and white

Über den Erdélyi Kopó

Der Erdélyi Kopó ist ein Hund, der in der Lage ist, unabhängig und in großer Entfernung von seinem Hundeführer zu jagen. Diese athletisch gebauten mittelgroßen Jagdhunde eignen sich gut für die Jagd über große Entfernungen.

Der Erdélyi Kopó war zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Aussterben bedroht. 1968 wurde jedoch ein Zuchtprogramm ins Leben gerufen, sodass heute wieder ein bedeutender Bestand der hochläufigen Varietät in Ungarn und im angrenzenden Rumänien vorhanden ist. Die niederläufige Varietät ist verschwunden.

Quelle: Wichtige Fakten und Merkmale stammen von der Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Besonderheiten der Rasse

Land: Ungarn
Größenkategorie: Groß
Durchschnittliche Lebenserwartung: 10-12 jahre
Freundlich / Unabhängig / Treu / Ruhig / Ausgeglichen / Bestimmt / Belastbar / Lebhaft

Wichtige Fakten

Benötigt minimale Pflege
Braucht viel Bewegung
Gute Erziehung ist unerlässlich

Like & teile diese Seite