Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Gesundheit und Wohlergehen

Gesundheitsrisiken für übergewichtige Katzen

Adult Scottish Straight sitting on an examination table being checked over by a vet.
Übergewicht kann für Katzen viele schwerwiegende und lebensverändernde Gesundheitsrisiken mit sich bringen, von Herz-Kreislauf-Problemen bis hin zu mentalen Belastungen.

Übergewicht bei Katzen ist leider keine Seltenheit. Es kann schwerwiegende, lebenslange Auswirkungen auf eine Katze haben und ihre Gesundheit, Lebensqualität und Körperfunktionen beeinträchtigen.

Sind einige Katzen anfällig für Übergewicht?

Bestimmte Faktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Katze mit Gewichtszunahme und Übergewicht zu kämpfen hat:

  • Es gibt bestimmte Katzenrassen, die besonders anfällig für Übergewicht sind.
  • Wenn sie zwischen fünf und zehn Jahre alt ist und weniger aktiv ist als früher
  • Wenn sie sehr häufig gefüttert wird und mehr als die täglich empfohlene Portion erhält
  • Wenn sie nervös, depressiv oder mental oder emotional belastet ist
  • Wenn sie männlich ist

Wenn Ihre Katze kastriert oder sterilisiert wurde, nimmt sie auch eher zu. Die Operation senkt den Energiebedarf Ihrer Katze um knapp ein Drittel, aber ihr Appetit kann um 18 % bis zu 26 % steigen.

Warum wirkt sich Übergewicht auf meine Katze aus?

Wenn Ihre Katze übergewichtig ist, beginnt ihr Körper, die Nahrung als Fett zu speichern anstatt sie zu verbrauchen. Dabei ist die Energie, die sie verbraucht, weniger als die Energie, die sie aufnimmt. Dieses Fett hat eine negative Auswirkung auf die Körperfunktionen und Organe. Das zusätzliche Gewicht belastet das Organsystem und die Gelenke Ihrer Katze und führt zu einer Reihe von Gesundheitsrisiken.

Ausgewachsene Katze wird auf einem Untersuchungstisch von einem Tierarzt untersucht.

Welche Risiken bestehen, wenn meine Katze übergewichtig oder fettleibig ist?

Übergewicht kann im Allgemeinen die Qualität und Lebenserwartung Ihrer Katze beeinträchtigen. Es fällt ihr schwerer zu spielen und sich zu bewegen, und chirurgische Eingriffe oder Untersuchungen werden schwieriger.

Diabetes

Übergewichtige Katzen sind einem viel höheren Diabetesrisiko ausgesetzt – 80 % bis 90 % der übergewichtigen Katzen leiden an dieser Erkrankung, für die tägliche Insulininjektionen erforderlich sind. Oft kann Diabetes rückgängig gemacht werden, sobald die Katze Gewicht verliert, da das angesammelte Fett, das direkt für eine Störung der Glukoseregulierung verantwortlich ist, nicht mehr vorhanden ist.

Beeinträchtigtes Immunsystem

Das Immunsystem Ihrer Katze kann geschwächt werden, wenn sie übergewichtig ist, wodurch sie anfälliger für Infektionen wird. Dies schließt Harnwegsinfektionen und „Steine” ein, die auftreten, wenn übergewichtige Katzen weniger aktiv sind, weniger Wasser trinken und seltener urinieren als gesunde Katzen.

Leberversagen

Ein ernstes und möglicherweise tödliches Risiko bei übergewichtigen Katzen ist Leberversagen. Wenn der Körper der Katze glaubt, dass sie unterernährt ist – zum Beispiel, wenn eine konstante Nahrungszufuhr unterbrochen wird – wird Fett aus den Speicher in die Leber transportiert, um sie als Energiequelle zu nutzen. Der Körper einer Katze ist jedoch nicht in der Lage, diesen Prozess effektiv zu steuern. Das führt dazu, dass die Leber schlecht funktioniert, was manchmal zu tödlicher Leberinsuffizienz und Leberversagen führen kann.

Pflege und psychische Gesundheit

Mit zusätzlichem Gewicht fällt es Katzen schwerer sich zu pflegen, was zu Hautproblemen führen kann. Zudem übt zusätzliches Gewicht Druck auf die Gelenke Ihrer Katze aus und sie können an Arthritis leiden. Auch Herz-Kreislauf- und Atmungssysteme sind betroffen, was zu Atemnot und Herzproblemen führt.

Eine übergewichtige oder fettleibige Katze kann auch mit ihrer geistigen Gesundheit zu kämpfen haben. Anstatt zu fliehen oder sich zu verstecken, wenn sie Gefahr verspüren, können übergewichtige Katzen nicht schnell reagieren und können daher ihren Instinkten nicht folgen, was sie in Bedrängnis bringen kann.

Mit der richtigen Diät, Bewegung und Verhaltensweisen können Sie Ihre Katze vor dem Risiko schützen, übergewichtig oder fettleibig zu sein. Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Tierarzt, der Sie über die beste Vorgehensweise beraten kann. 

  • Gesundes Gewicht

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Adult Maine Coon lying down on an examination table being checked over by a vet.

Wie viel sollte eine Katze wiegen?

Adult Russian running outside on long grass.

So helfen Sie Ihrer Katze beim Abnehmen

Adult cat lying down indoors on a wooden floor playing with a cat toy.

Ein gesundes Gewicht für Ihre Katze

Einen Tierarzt finden

Wenn Sie Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihrer Katze haben, wenden Sie sich an einen Tierarzt.

Suche in meiner Nähe
Content Block With Text And Image 1
Cookie Settings