Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Sie überlegen, sich eine Katze anzuschaffen?

Leitfaden zur Adoption einer Katze

Two adult cats walking together in a field.
Eine Katze oder ein Kätzchen zu retten, kann eine äußerst bereichernde Erfahrung darstellen. Dabei ist es jedoch wichtig, die eigenen Möglichkeiten zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem neuen Haustier das richtige Zuhause bieten können.

Eine Katze oder ein Kätzchen zu retten, kann eine äußerst bereichernde Erfahrung darstellen. Dabei ist es jedoch wichtig, die eigenen Möglichkeiten zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem neuen Haustier das richtige Zuhause bieten können.

Vorteile bei der Adoption einer Katze

Die Adoption einer Katze kann aus einer Reihe von praktischen und emotionalen Gründen äußerst erfreulich sein. Um nur einige wenige Gründe zu nennen:

  • Wenn Sie sich für eine Katze aus dem Tierheim entscheiden, besteht der Vorteil unter anderem darin, dass die Mitarbeiter jede Katze gut kennen und Sie bei der Auswahl des für Sie richtigen Stubentigers unterstützen können.
  • Tierheimkatzen werden in der Regel einer Parasitenbehandlung unterzogen, von einem Tierarzt untersucht und sehr oft sterilisiert und geimpft, bevor Sie sie mit nach Hause nehmen. Das Mitnehmen einer Katze aus dem Tierheim kostet Sie in der Regel einen erschwinglichen Beitrag.
  • Darüber hinaus nimmt ein Tierheim eine Einschätzung Ihrer Lebensgewohnheiten vor, um sicherzustellen, dass sie dem Wohlergehen und den Bedürfnissen der Katze Rechnung tragen, und ist in der Lage, alle Ihre Fragen zu beantworten.
  • Wenn Sie eine erwachsene Katze adoptieren, ist diese möglicherweise bereits stubenrein.

Herausforderungen bei der Adoption einer Katze

Wenn Sie sich von Anfang an der folgenden Herausforderungen bewusst sind, was es bedeutet, eine Katze zu adoptieren, sind Sie in der Lage, eine Entscheidung zu treffen und dies kann Ihnen in den Anfangsphase als neuer Besitzer hilfreich sein:

  • Wenn Sie sich für die Adoption eines Kätzchens entscheiden, ist es anfangs viel abhängiger als eine erwachsene Katze und kann nicht zu lange allein gelassen werden.
  • Wenn Sie ein Kätzchen adoptieren, müssen Sie sich Zeit nehmen, damit es stubenrein wird.
  • Wenn Sie eine erwachsene Katze adoptieren, hat diese möglicherweise bereits schlechte Angewohnheiten, die sich nur schwer ändern lassen. 

Wichtigste Tipps für die Adoption einer Katze

Sobald Sie sich für die Adoption einer Katze entschieden haben, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um die Eingewöhnungsphase für Sie und Ihr neues Haustier einfacher zu gestalten:

  • Stellen Sie Fragen: Erkundigen Sie sich, ob das Tierheim das Alter der Katze kennt und ob man weiß, welche Art von Leben sie bisher geführt hat. Fragen Sie, ob sie damit zurechtkommt, wenn sie allein gelassen wird, ob sie vor etwas Angst hat und wie sie sich normalerweise verhält. Bringen Sie in Erfahrung, wie sie auf Kinder und andere Tiere sowie auf andere Umgebungen reagiert und ob sie es gewohnt ist, nach draußen zu gehen.
  • Verbringen Sie Zeit mit der Katze: Versuchen Sie, die Katze mehrmals zu besuchen, bevor Sie sie adoptieren, und verbringen Sie etwas Zeit mit ihr, damit sie Sie kennenlernt.
Ausgewachsene Russisch-Blau sitzt neben einer anderen Katze vor grauem Hintergrund.

Ihre Katze nach Hause bringen

Wenn Sie Ihre Katze nach Hause bringen, sollten Sie sich an folgende Punkte halten, damit sie sich langsam an die neue Familie und Umgebung gewöhnen kann:

  • Halten Sie sie zunächst in dem Raum, wo sich die Katzentoilette befinden wird und lassen Sie sie die Umgebung ruhig und stressfrei erkunden.
  • Führen Sie die Katze nach und nach an andere Haustiere heran und erst dann, nachdem sich sie sich an ihre Umgebung gewöhnt hat. Während sich Ihre Katze eingewöhnt, können Sie Spielzeuge Ihrer Haustiere austauschen, damit sie sich an den Geruch des anderen gewöhnen können.
  • Entsorgen Sie giftige Substanzen, stellen Sie einen Brandschutz vor die Kamine und stellen Sie sicher, dass die Deckel von Mülleimern und Toiletten geschlossen sind
  • Halten Sie Ihre Katze in der Anfangszeit im Haus, damit sie sich zunächst an ihr neues Zuhause gewöhnen kann.
  • Gehen Sie mit Ihrer neuen Katze so schnell wie möglich zum Tierarzt, um sie auf mögliche Infektionen zu untersuchen.

Wo kann man sich eine Katze zulegen?

Für die Adoption einer Katze gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, darunter:

  • Bei Freunden, Nachbarn oder Bekannten kann es zu versehentlichen Würfe gekommen sein. In diesem Fall müssen sie höchstwahrscheinlich von einem Tierarzt geimpft und untersucht werden.
  • Rettungszentren: Es gibt Rettungszentren wie Katzenschutzorganisationen. Recherchieren Sie zunächst die lokalen Zentren, bevor Sie hinfahren.
  • Tierärzte in Ihrer Nähe. Es lohnt sich, einen Tierarzt in Ihrer Nähe zu fragen, da dort oft ausgesetzte Katzen und Kätzchen aufgenommen werden. Oder sie können Ihnen lokale Rettungszentren empfehlen.

Durch sorgfältige Recherche haben Sie gute Chancen, eine gesunde Katze zu finden, die zufrieden bei Ihnen ist und Ihr Leben bereichert.

  • Allgemeines Wohlbefinden
  • Die richtige Katze auswählen

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Kitten cat lying down indoors on top of a cat tree.

Die Kosten für die Haltung einer Katze

Adult cat standing next to a kitten licking its ear.

Sollte ich eine Katze adoptieren oder ein Kätzchen kaufen?

Adult British Shorthair lying down indoors on a windowsill.

Sollte ich mich für eine Rassekatze oder eine Mischlingskatze entscheiden?

Erfahren Sie mehr über Katzenrassen

Rassen durchsuchen

Alle Katzenrassen anzeigen
Ausgewachsene Maine-Coon-Katze in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings