Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Sacred Birman kitten and mother sitting together

Entwicklung des Kätzchens von der Geburt bis zum Erwachsenenalter

Die erstaunliche Entwicklung zu verstehen, die Ihr Kätzchen während des Heranwachsens durchläuft, ist wichtig. Dies ist die Basis, um es in jeder Entwicklungsphase mit der richtigen, ausgewogenen Ernährung zu versorgen.

Geburt

Unmittelbar nach der Geburt sollten die Kätzchen zum Säugen geführt werden. Die Mutter gibt in diesen ersten Stunden und Tagen über ihre Milch wichtige Nährstoffe an ihren Wurf weiter, was die gesunde Entwicklung des Nachwuchs unterstützt.

Geburt

Ernährung

Sobald die Kätzchen geboren sind, sollten sie instinktiv zu ihrer Mutter kriechen und anfangen, zu saugen. Dabei nehmen sie Kolostrum auf, einen Bestandteil der Muttermilch, der reich an Antikörpern ist und den Aufbau der Abwehrkräfte unterstützt.

Mother cat with baby kittens

Geburt

Gesundheit

Bei der Geburt bestehen zwei Risiken für neugeborene Kätzchen: Sie leiden möglicherweise an Sauerstoffmangel, weil sich die Plazenta gelöst hat, und sie kommen nach Verlassen der Gebärmutter in unmittelbaren Kontakt mit den Bakterien und Viren, die sich in der Umgebung befinden. Der Züchter muss genaue Hygienemaßnahmen ergreifen und die Wurfkiste angemessen vorbereiten. Bei der Geburt ist er anwesend, um die Gesundheit der Neugeborenen zu überprüfen und im Zweifel sofort einschreiten zu können.

Geburt

Verhalten

Obwohl Kätzchen zunächst taub und blind geboren werden, zeigen sie in diesem frühen Stadium bereits eine Reihe von Reflexen. Ein Kätzchen kann sich bereits in seiner Umgebung orientieren und bewegen, indem es sich auf Gerüche und Berührungen verlässt. Es kann sich warm halten, indem es sich an seine Mutter schmiegt, und es ernährt sich durch Saugen.

Newborn kittens lying down together

Geburt

Entwicklung

Kätzchen sollten mit etwa 2–3 % des Gewichts ihrer Mutter geboren werden. In den ersten Tagen steigt das Gewicht täglich um ca. 10 % des Geburtsgewichts. Kater sind häufig schwerer und wachsen schneller. Kätzchen werden blind und taub geboren. Sie begeben sich auf die Suche nach ihrer Mutter, um von ihr gewärmt und ernährt zu werden.

Geburt

Umgebung

Neugeborene Kätzchen sollten die ganze Zeit bei ihrer Mutter bleiben, damit sie warm gehalten werden, sie geputzt und gesäugt werden können. Ihr Raum sollte etwa 22 °C warm sein, um das Risiko einer Unterkühlung zu verringern. Idealerweise sollte die Luftfeuchtigkeit 65-70 % betragen.

Mother cat and young kittens sitting together

Neugeborene

Neugeborene Kätzchen suchen die Sicherheit und Wärme ihrer Mutter und Wurfgeschwister. Sie verbringen die meiste Zeit des Tages damit zu schlafen und zu trinken.

0–3 Wochen

Gesundheit

In den ersten Lebenstagen sollte ein verantwortungsbewusster Züchter sicherstellen, dass die Kätzchen von einem Tierarzt untersucht werden. So können Geburtsfehler oder gesundheitliche Probleme entdeckt werden, die tierärztlich behandelt werden müssen. Die Trennung von Mutter und Wurfgeschwistern im neonatalen Stadium kann zu einer schlechten körperlichen und geistigen Entwicklung und zu Problemen mit aggressivem Verhalten führen. Die Entwurmung sollte in den ersten sechs Lebensmonaten regelmäßig erfolgen.

Newborn kittens being held in breeders hands

0–3 Wochen

Ernährung

Zu diesem Zeitpunkt sind Kätzchen auf die Muttermilch angewiesen. Diese versorgt sie mit den benötigten Proteinen und hilft beim Aufbau der Abwehrkräfte. In den ersten vier Wochen fängt ein Kätzchen damit an, Wasser zu trinken. Halten Sie daher eine Schüssel mit etwas Wasser griffbereit.

0–3 Wochen

Verhalten

Während dieser Phase schlafen die Kätzchen den größten Teil des Tages – in den ersten Wochen ungefähr 90 % der Zeit. Die Bewegung beschränkt sich darauf, auf der Suche nach Wärme und Milch zu ihrer Mutter zu kriechen. Schnurren und andere Sprachmerkmale treten auf.

Newborn kittens lying together on a blanket

0–3 Wochen

Entwicklung

Mit etwa fünf Tagen beginnen die Kätzchen, ihre Augen zu öffnen. Ihre Nabelschnur fällt etwa eine Woche nach der Geburt ab. Ab jetzt nehmen sie täglich zwischen 10 g und 30 g zu.

British shorthair kittens sitting together

0–3 Wochen

Umgebung

Eine saubere, ruhige und warme Umgebung ist in den ersten Lebenswochen von entscheidender Bedeutung. Bei zu viel Lärm und Ablenkung können Schlaf- und Fütterungsverhalten gestört werden. Die Körpertemperatur des Kätzchens über 34 °C zu halten, ist lebenswichtig. Fällt die Temperatur des Kätzchens unter 34 °C, kann es die Milch nicht mehr wirksam verdauen. Wenn sie unter 32 °C fällt, geht der Saugreflex verloren und das normale Trinkverhalten wird eingestellt.

Entwöhnungsphase

Die körperliche Entwicklung eines Kätzchens wird beschleunigt und der Entwöhnungsprozess beginnt. Dies ist eine wichtige Phase, in der es von seiner Mutter und seinen Geschwistern lernt.

4–8 Wochen

Ernährung

Die Milchzähne der Kätzchen entwickeln sich und die Phase der Entwöhnung beginnt. Nach einer Weile zeigt das Kätzchen Interesse am festen Futter seiner Mutter, sodass Sie beginnen können, seine nur auf Milch basierende Ernährung anzupassen. Aufgrund ihres noch nicht voll ausgebildeten Verdauungssystems ist es wichtig, dass sie leicht verdauliches Futter erhalten, das den spezifischen Ernährungsbedürfnissen dieser Phase entspricht.

Young kitten eating out of a stainless steel feeding bowl

4–8 Wochen

Gesundheit

Während dieser Phase entsteht die sogenannte „Immunitätslücke”. Während dieser Phase reichen die über die Mutter gewonnenen Antikörper nicht mehr aus, um den Schutz des Kätzchens zu gewährleisten. Gleichzeitig ist sein eigenes Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt. Das Kätzchen ist daher jetzt besonders anfällig für Erkrankungen. Schlaf stärkt das Immunsystem. Daher ist es wichtig, dass Kätzchen einen warmen, gemütlichen und ruhigen Schlafplatz haben.

4–8 Wochen

Verhalten

Im weiteren Verlauf dieser Phase beginnen die Kätzchen, mehr mit ihren Wurfgeschwistern zu interagieren und sich gegenseitig zu pflegen. Sie spielen jetzt aktiv und zeigen Lauf-, Sprung- und Pirschverhalten. Ihr Sehvermögen ist vollständig ausgereift.

Two kittens sleeping together in a cat bed

4–8 Wochen

Entwicklung

In der vierten Woche ist der Geruchssinn voll ausgereift und das Gehör ist gut entwickelt. In der sechsten und siebten Woche beginnen sie, Schlafgewohnheiten und motorische Fähigkeiten zu entwickeln. Wichtige soziale Fähigkeiten entwickeln sich durch die Interaktion mit Wurfgeschwistern. Sie lernen außerdem durch Beobachtung des Verhaltens der Mutter.

4–8 Wochen

Umgebung

Wenn Ihr Kätzchen abenteuerlustiger wird und seine Umgebung auf Streifzügen erkundet, sollte Ihr Zuhause auf jeden Fall „katzensicher” sein. Diese Zeit ist auch eine wichtige Lernphase. Ihr Kätzchen sollten daher stets Zugang zu Spielzeug haben, um sich zu beschäftigen. Wenn es mit verschiedenen Menschen in Kontakt kommen und regelmäßig angefasst wird, wird es als erwachsene Katze zutraulicher sein.

British shorthair kittens lying together indoors

Intensives Wachstum

Das Kätzchen fängt an, seinen Platz in der Welt zu verstehen, und entwickelt Verhaltensweisen, die es ein Leben lang beibehalten wird.

2–4 Monate

Gesundheit

Ab ca. acht Wochen ist Ihr Kätzchen im idealen Alter für die Grundimmunisierung. Nach drei bis fünf Wochen sind Wiederholungsimpfungen erforderlich. Ihr Tierarzt berät Sie hierüber gerne. Dies ist ein wichtiger Prozess, um sicherzustellen, dass jedes Kätzchen den richtigen Schutz für sein Erwachsenenleben hat. Lassen Sie sich bei Ihrem Tierarzt beraten, um sicherzustellen, dass ein Impfplan vorliegt.

Kitten standing on an examination table being given a vaccination by a vet

2–4 Monate

Ernährung

Für einige Nährstoffe ist die volle Verdauungskapazität immer noch nicht erreicht. Daher ist es wichtig, dass das Kätzchen Futter erhält, das auf sein Entwicklungsstadium abgestimmt ist. Dies stellt sicher, dass es die Nährstoffe und Energie erhält, die es in dieser wichtigen Entwicklungsphase dringend benötigt.

2–4 Monate

Verhalten

In dieser Phase wird das Verhalten des Kätzchens am meisten von anderen beeinflusst, darunter von seinen Wurfgeschwistern, von anderen Haustieren und von Menschen. Jetzt fangen sie auch an, ihre Rolle innerhalb des Haushalts zu verstehen und entwickeln möglicherweise dominantes oder unterwürfiges Verhalten, abhängig von ihren Erfahrungen und ihrer Erziehung.

Three kittens on a white rug

2–4 Monate

Entwicklung

Dies ist eine Schlüsselphase für die Entwicklung der Beziehungen zu Menschen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, für Beständigkeit zu sorgen und ihm Unterstützung und Zuneigung zu geben. Eine effektive Sozialisierung in dieser Phase ist der Schlüssel zur Erziehung einer braven und glücklichen Katze.

 

2–4 Monate

Umgebung

Mit etwa 8 Wochen können Kätzchen von ihrer Mutter getrennt werden und in ein neues Zuhause ziehen. Manche Züchter geben die Kätzchen auch erst mit 12 Wochen ab. Bevor Sie Ihr Kätzchen mit nach Hause nehmen, ist es wichtig, dass das neue Zuhause auf die Ankunft des Kätzchens vorbereitet wurde. Machen Sie Ihr Zuhause katzensicher, indem Sie elektrische Kabel und Steckdosen abdecken, Fenster, Balkone und Treppen sichern und alle scharfen oder kleinen Gegenstände wegräumen, die verschluckt werden könnten.

Two kittens sitting in a cardboard box

Nachhaltiges Wachstum

Das Erwachsenenalter rückt näher und das Kätzchen erreicht allmählich seine volle körperliche Reife.

Über 4 Monate

Gesundheit

Während dieser Zeit beginnen Katzen ihr Revier zu markieren, indem sie die Duftdrüsen an den Wangen an Gegenständen, anderen Tieren und Menschen reiben. Das ist das Zeichen, dass die Pubertät beginnt. Jetzt sollten Sie mit Ihrem Tierarzt über eine Kastration sprechen.

Über 4 Monate

Ernährung

Mit zunehmendem Alter erreicht ein Kätzchen langsam sein endgültiges Erwachsenengewicht. Entsprechend sollte seine Nahrung angepasst werden. Passen Sie die Portionsgröße entsprechend an und stellen Sie langsam auf eine Nahrung für ausgewachsene Katzen um. Eine ausgewogene Ernährung berücksichtigt dabei die Größe sowie Lebensbedingungen, z. B. ob es sich um einen Freigänger handelt oder ob der Vierbeiner kastriert ist.

Ginger kitten sitting indoors eating from a food bowl

Über 4 Monate

Verhalten

Wenn das Kätzchen zur jungen Katze heranwächst, testet es seine Grenzen aus. Dazu gehört auch, die Hierarchie von Menschen und anderen Haustieren im eigenen Umfeld in Frage zu stellen. Jetzt ist es wichtig, dass Sie als Besitzer die gewohnten Verhaltensweisen beibehalten, um Konsequenz zu gewährleisten und Stress zu reduzieren.

Bengal kitten standing indoors on a wooden floor

Über 4 Monate

Entwicklung

In dieser Phase beginnt der Zahnwechsel Ihres Kätzchens. Die Milchzähne fallen aus und 30 bleibende Zähne wachsen nach. Wenn es nicht kastriert wurde, ist mit sechs Monaten die sexuelle Reife erreicht und Sexualzyklen und Paarungsverhalten beginnen. Nach acht Monaten hat das Kätzchen 80 % seines endgültigen Gewichts erreicht. Je nach Rasse sind Katzen im Alter von 12 bis 15 Monaten ausgewachsen.

Über 4 Monate

Umgebung

Wenn Kätzchen alle Impfungen erhalten haben und etwa 6 Monate alt sind, können Sie damit beginnen, sie mit der Außenwelt vertraut zu machen. Ein schrittweiser Ansatz ist am besten. Bis Ihr Kätzchen sich in seiner neuen Umgebung sicher fühlt, ist es am besten, wenn Sie den Freigang begleiten. Wenn es sich sicher fühlt, wird es sich weiter vorwagen. Kater zieht es in der Regel weiter weg, während Kätzinnen näher an ihrem Zuhause bleiben. In dieser Phase ist es wichtig, als Tierhalter konsequent und diszipliniert vorzugehen.

Bengal kitten climbing a tree

Erwachsenwerden

Wenn ein Kätzchen sein ausgewachsenes Gewicht erreicht, bringt es das 40–50-fache seines Geburtsgewichts auf die Wage.

12-18 Monate

Erwachsenwerden

Kätzchen sind mit etwa 12 Monaten ausgewachsen. Größere Katzenrassen haben eine längere Wachstumsphase und haben erst mit 15 Monaten ihre endgültige Größe erreicht. Sobald Kitten ausgewachsen sind, sollten Sie auf eine Nahrung für ausgewachsene Tiere umgestellt werden, welche die veränderten Nährstoffbedürfnisse berücksichtigt.

Siamese kitten sat next to a feeding bowl indoors

Maßgeschneiderte Ernährung für Kätzchen

Royal Canin Kätzchen-Ernährung unterstützt das Wachstum und die Entwicklung, indem es alle Nährstoffe bereitstellt, die für die Gesundheit eines Kätzchens im ersten Lebensjahr erforderlich sind.

Kittennahrungen entdecken
ROYAL CANIN Nahrungen für Kitten

Die richtige Ernährung für Ihre Katze finden

Unsere Rezepturen für ausgewachsene Katzen respektieren die spezifischen Gesundheitsbedürfnisse, die abhängig von Größe, Rasser, Alter oder Aktivität der Katze sein können.

Rassenahrungen entdecken
ROYAL CANIN Nahrungen für Rassekatzen