Die Gesundheit von Hunden und Katzen unterstützen.
Sie überlegen, sich einen Hund anzuschaffen?

Was Sie vor der Anschaffung eines Hundes beachten sollten

Adult Golden Retriever walking on a street with adult and child walking behind.
Ein Hund wird Ihr Leben verändern. Wenn Sie sich vor der Auswahl eines neuen Haustiers jedoch die richtigen Fragen stellen, können Sie besser entscheiden, ob sich eher ein ausgewachsener Hund oder ein Welpe für Sie eignet.

Da wären viele Überlegungen anzustellen, die die Entscheidung beeinflussen, ob Sie sich besser einen ausgewachsenen Hund oder einen Welpen zulegen. Auch die Frage nach der Art von Hund spielt eine Rolle und ob Sie sich für einen Hund aus dem Tierheim oder von einem Züchter entscheiden. Das Wichtigste bei allem ist jedoch, sich zu fragen, ob Ihr aktueller Lebensstil einen Hund zulässt und ob Sie für etwaige Änderungen bereit sind?

Überlegungen, die vor der Anschaffung eines Hundes anzustellen sind:

  • Haben Sie Kinder? Wenn ja, wie alt sind diese? Möglicherweise müssen Sie sich die Zeit nehmen, um kleinen Kindern beizubringen, wie sie sich gegenüber einem Hund zu verhalten haben. Sie sollten auch daran denken, wo sich der Hund gerade aufhält, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Denn kleine Kinder sollten nicht mit Hunden allein gelassen werden.
  • Haben Sie noch weitere Haustiere? Wenn ja, wie könnten sie auf den Neuzugang reagieren? Das Heranführen eines Hundes an bereits im Haushalt lebende Haustiere muss schrittweise erfolgen.
  • Besitzen Sie einen Garten? Wenn ja, ist er für Hunde sicher? Gibt es Löcher im Zaun, giftige Pflanzen oder andere Gefahren für Ihren Hund? Wenn Sie keinen Garten haben, wie können Sie dann für ausreichend Auslauf für Ihren Hund sorgen?
  • Arbeiten Sie in Vollzeit? Wenn ja, kann sich jemand anderes tagsüber um den Hund kümmern, wenn Sie den ganzen Tag außer Haus sind – um bei der Erziehung zu unterstützen wenn er jung ist, um mit ihm spazieren zu gehen oder auch um sicherzustellen, dass er Wasser hat?
  • Wie viel reisen Sie? Wenn Sie viel in den Urlaub fahren, wird Sie Ihr Hund begleiten? Und wie sieht Ihr Plan für den Fall aus, dass er Sie nicht begleiten kann?
  • Können Sie finanziell für die Bedürfnisse Ihres Hundes sorgen, einschließlich Haustierversicherung, Futter, Tierarztrechnungen und Pflege?

Haben Sie Zeit, sich um einen Welpen zu kümmern?

Eine der wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen müssen, ist, ob Sie die Zeit haben, sich um einen Welpen zu kümmern und ihn zu erziehen. Welpen brauchen viel Pflege und Aufmerksamkeit, um sie zu erziehen und um ihnen dabei zu helfen, ausgeglichene Hunde zu werden.

Zum Beispiel:

  • Es ist aufwendig, Welpen zu erziehen und sie an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Auch wenn Sie älter werden, benötigen sie weiterhin viel regelmäßige Bewegung. Wenn Sie den ganzen Tag nicht zu Hause sind, ist ein Welpe möglicherweise nicht das Richtige für Sie.
  • Sie sollten so früh wie möglich mit der Erziehung beginnen, damit sich ihr Welpe noch in einer lernbereiten Phase befindet. Dies kann ein lohnender, aber zeitaufwändiger Prozess sein, der eine ständige Bestärkung erfordert.
  • Wenn er/sie zum ersten Mal bei Ihnen zu Hause ankommt, müssen Sie für regelmäßige Fütterungszeiten in der Nähe sein und das Verhalten Ihres Hundes hinsichtlich der Stubenreinheit im Auge halten.
  • Weil er voller Energie ist und vieles spannedn findest, muss Ihr Welpe Gelegenheit zum Spielen haben, was Aufsicht, Aufmerksamkeit und Planung erfordert. Zum Beispiel sollte er eine gewisse Spielzeit mit anderen Hunden verbringen, um seine Sozialisierung zu erleichtern.
Ausgewachsener Langhaarcollie, der draußen auf einem Fußweg sitzt.

Ist Ihre Umgebung für einen Hund sicher?

Jede Umgebung muss für den Hund eingerichtet werden. Möglicherweise müssen Sie Kinder oder andere Haustiere berücksichtigen. Sie können in einer Stadt, auf dem Land, in einer Wohnung oder in einem Haus leben. Unabhängig von der Umgebung ist es wichtig, dass es für Ihr Haustier sicher ist.

Insbesondere Welpen sind sehr empfänglich für ihre Umwelt und negative Erfahrungen werden sich nachhaltig auswirken. Der heutige Lebensraum ist oft städtisch und mit dem Stadtleben kommen zahlreiche, häufige und oft intensive visuelle und akustische Reize hinzu. Es ist äußerst wichtig, dass Ihr Welpe sein Lebensumfeld nicht mit Schrecken oder unangenehmen Empfindungen in Verbindung bringt.

Das Leben in der Stadt kann sehr anregend sein, aber einen Welpen kann dies leicht überfordern. Sie sollten sich die Zeit nehmen, um ihn oder sie schrittweise mit ihrer Umgebung und den vielfältigen Situationen vertraut zu machen, mit denen sie konfrontiert sein werden: Autos, Rolltreppen, Aufzüge, Züge, Straßenbahnen oder Busse, um nur einige zu nennen.

Der Welpe muss auch lernen, dass er manchmal für längere Zeit allein ist, ohne dass er Angst hat oder destruktiv oder laut wird.

Dinge, die zu beachten sind:

  • Freiliegende elektrische Kabel.
  • Überall dort, wo ein Welpe stecken bleiben oder fallen könnte, wie z. B. Fenster, Balkone oder Treppen.
  • Zugängliche giftige Substanzen, einschließlich Reinigungsmittel, Nachfüllungen für E-Zigaretten, Haushaltsmedikamente, chemische Düngemittel, scharfe Werkzeuge, Herbizide und Insektizide.
  • Löcher und Lücken im Garten, durch die ein Welpe entkommen könnte, giftige Pflanzen.
  • Giftpflanzen wie Ficus, Alpenveilchen, Stechpalme, Mistel, Philodendron, Aloe, Narzisse, Hyazinthe, Iris, Azalee, Rhododendron, Oleander und Edelwicken.

Einen Hund zu bekommen kann sehr bereichernd und der Beginn einer langen Beziehung sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause und Ihr Lebensstil die Gesundheits- und Sicherheitsbedürfnisse Ihres neuen Hundes erfüllen. Dies trägt wesentlich dazu bei, ein erfolgreiches und glückliches Zusammenleben zu gewährleisten.

  • Allgemeines Wohlbefinden
  • Passt ein Hund zu Ihnen?

Diese Seite liken & teilen

Verwandte Artikel
Adult English Cocker Spaniel sitting indoors while a woman grooms its ears.

Die Kosten für die Haltung eines Hundes

Adult Dachshund lying down in a living room with people behind.

Kindern den richtigen Umgang mit Hunden beibringen

Puppy Beagle running on a sandy beach.

Wie Sie für einen Hund sorgen

Erfahren Sie mehr über die Hunderassen

Rassen durchsuchen

Alle Rassen anzeigen
Springender Dackelwelpe in Schwarzweiß vor weißem Hintergrund
Cookie Settings