Gesunde Ernährung: Diese Nährstoffe braucht Ihr Welpe

Wir wählen die Zutaten nach ihrem Nährstoffprofil, ihrer Qualität und ihrer Nachhaltigkeit aus. Mit diesen Zutaten wird sichergestellt, dass Welpen die für das gesunde Wachstum und die Entwicklung notwendigen Nährstoffe erhalten. Eine vollständige und ausgewogene Ernährung bietet eine präzise Kombination aus den Nährstoffen, die ein Welpe für seine gesunde Entwicklung benötigt.

In einem Innenraum steht ein Schoko-Labrador-Retriever-Welpe vor einem Futternapf und schaut zur Seite. Er ist von vorn aufgenommen
Ein Golden-Retriever-Welpe läuft auf einem Rasen direkt auf die Kamera zu.

Die Entwicklungsbedürfnisse von Welpen

Die Bedürfnisse von heranwachsenden Welpen unterscheiden sich stark von denen ausgewachsener Hunde und sind denen von Menschen nicht einmal annähernd ähnlich. Über ihre Nahrung werden sie mit den Nährstoffen versorgt, die sie für ihre weitere Entwicklung benötigen. Auch ihr noch nicht ausgereiftes Verdauungssystem, ihre Abwehrkräfte und ihr Gebiss müssen berücksichtigt werden. Eine perfekt abgestimmte Ernährung unterstützt das Wachstum, den Energiebedarf und die Abwehrkräfte.

Wichtige Anforderungen an die Ernährung eines Welpen

Hohe Energiezufuhr zur Unterstützung des Wachstums

Zugeschnitten auf Kiefergröße und Zahnstruktur

Unterstützt die Abwehrkräfte

Unterstützt die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten, des Skeletts und der Zellen.

Leicht verdaulich

Kohlenhydrate

Der Begriff „Kohlenhydrate” umfasst hauptsächlich Zucker, Ballaststoffe und Stärke. Sie spielen eine wesentliche Rolle für die Körperfunktion von Hunden und Katzen. Kohlenhydrate, die in der Ernährung von ROYAL CANIN® verwendet werden, stellen nützliche und leicht verdauliche Energieformen für heranwachsende Welpen dar.

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind in Substanzen wie Pektin, Zellulose und Lignin enthalten. Sie werden aus pflanzlichen Materialien wie Vollkorngetreide, Wurzelgemüse und Obst gewonnen. Ballaststoffe können in geringen Mengen in der Nahrung Ihres Welpen nützlich sein, um Magen-Darm-Problemen wie Durchfall oder Verstopfung vorzubeugen.

Fett

Nahrungsfette dienen als die konzentrierteste Energiequelle in einer ausgewogenen Ernährung und verleihen dem Welpenfutter Geschmack und Textur. Neben der Bereitstellung von Energie liefern Fette (auch als Lipide bezeichnet) essenzielle Fettsäuren, die für die Körperfunktionen wichtig sind, und wirken sich positiv auf die Fellqualität und das Nervensystem aus.

Protein

Protein spielt eine wichtige Rolle bei der gesunden Entwicklung Ihres Welpen. Es wird zur Erneuerung von Gewebe sowie zum Aufbau der Muskulatur und des Skeletts benötigt. Protein ist ein wertvoller Nährstoff für die Nahrungskette von Mensch und Tier gleichermaßen und sollte so effizient wie möglich eingesetzt werden. Proteine bestehen aus Ketten von Hunderten (oder sogar Tausenden) Aminosäuren.

Es gibt 20 Aminosäuren in Proteinen und sie werden in zwei verschiedene Typen unterteilt: essenzielle und nicht-essenzielle. Essenzielle Aminosäuren können vom Körper Ihres Welpen nicht ausreichend hergestellt werden, um eine gesunde Funktionsweise und Entwicklung zu gewährleisten. Sie müssen daher in der Nahrung enthalten sein. Nicht-essenzielle Aminosäuren können aus Überschüssen essenzieller Aminosäuren in der Nahrung stammen, sind jedoch ebenfalls für die gesunde Funktion von entscheidender Bedeutung und sollten Teil einer ausgewogenen Ernährung sein.

Mineralstoffe

Es gibt zwei Arten von Mineralstoffen, die für die gesunde Entwicklung benötigt werden. Makroelemente wie Kalzium, Phosphor und Kalium ermöglichen eine Reihe von Schlüsselfunktionen im Körper, einschließlich des gesunden Knochenwachstums, der Übertragung von Nervenimpulsen und des Muskelstoffwechsels. Spurenelemente wie Eisen, Kupfer und Mangan tragen unter anderem zu gesunder Haut, Knochen, Blut und Fell bei.

Vitamine

Vitamine werden für eine Vielzahl von biologischen Funktionen benötigt und haben auch für die körperliche Entwicklung eine Bedeutung:

  • Immunsystem- und kognitive Funktion
  • Zellfunktion und -reparatur
  • Verringerung von Entzündungen
  • Fettstoffwechsel
  • Blutgerinnung
    Gehirn- und Leberfunktion

Es gibt zwei Arten von Vitaminen: wasserlösliche und fettlösliche. Ein Welpe kann wasserlösliche Vitamine wie Vitamin B, insbesondere Thiamin und Riboflavin, in seinem Körper nicht sehr gut speichern. Daher ist es wichtig, dass diese Vitamine Bestandteil seiner täglichen Nahrung sind.

Der Kopf eines schwarzen Labrador-Retriever-Welpen in einer Wiese. Rechts am Rand ist ein Ausschnitt einer weißen Schüssel sichtbar.

Wasser

Der Wasserbedarf des Tieres wird zum Großteil über das Trinken gedeckt. Die Ernährung trägt ebenfalls dazu bei, zum einen aufgrund ihres Wassergehalts, zum anderen über das Wasser, das durch die Verarbeitung der Nährstoffe im Körper produziert wird. Wenn zum Beispiel ein Welpe ein Gramm Fett zu sich nimmt, wird etwas mehr als ein Gramm Wasser im Körper erzeugt.

Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung

Die ausgewählte Welpennahrung sowie die eingeführten Fütterungsroutinen beeinflussen die Fressgewohnheiten Ihres Welpen langfristig. Daher ist es wichtig, dass Sie in dieser Phase eine gesunde, ausgewogene Nahrung füttern. Empfehlenswert ist daher eine ausgewogene Komplettnahrung, die auf die verschiedenen Bedürfnisse eines Welpen abgestimmt ist. Denn je nach Größe oder Rasse können sich die Anforderungen an die Ernährung deutlich unterscheiden. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder begeben Sie sich auf die Suche nach einem Tierarzt, um weitere Tipps und Informationen dazu zu erhalten, wie Sie die passende Nahrung für Ihr Haustier finden.

Einen Tierarzt finden
Zwei Welpen sitzen auf einer Wiese vor einem Futternapf. Der linke Welpe leckt sich das Mäulchen. Der andere Welpe schaut nach rechts auf den Boden.
Ein Produktfoto mit verschiedenen ROYAL CANIN Nahrungen für Hundewelpen

Unsere Nahrungen für Welpen

ROYAL CANIN® Welpennahrung unterstützt das Wachstum und die Entwicklung, indem sie alle Nährstoffe bereitstellt, die für die Bedürfnisse eines Welpen im ersten Lebensjahr erforderlich sind.

Welpennahrungen entdecken

Erfahren Sie mehr über die richtige Fütterung

Mit einer ausgewogenen Welpennahrung schaffen Sie die Basis für ein gesundes Leben. Über Fütterungsroutinen beeinflussen Sie schon jetzt spätere Fressgewohnheiten. Es ist wichtig, dass Ihr Welpe in dieser Phase eine gesunde Nahrung erhält. Ideal ist eine ausgewogene Komplettnahrung, die auf die spezifischen Anforderungen seiner Größe oder Rasse zugeschnitten ist.

Fütterung Ihres Welpen
Ein schwarzer Labrador-Retriever-Welpe frisst Trockenfutter aus einer roten Schüssel mit Royal Canin Logo. Er ist von vorn aufgenommen und schaut in die Kamera.